Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-1109  

 
 
Betreff: Parken in der Fabriciusstraße
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:Sandro Kappe (CDU-Fraktion)
Philipp Hentschel (CDU-Fraktion)
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt Beteiligt:Dezernat Steuerung und Service
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
23.04.2015 
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

In Höhe der Hausnummer 253 der Fabriciusstraße liegt der Kleingartenverein „Lot uns in Ruh“. Die Zufahrt zum Kleingartenverein erfolgt über die Fabriciusstraße. Will man mit dem Fahrzeug den Parkplatz des Kleingartens verlassen, so ist durch ein regelmäßiges Parken eines Abschleppfahrzeuges auf den unmittelbar an der Ausfahrt befindlichen Parkstreifen die Sicht versperrt. Diese Sichtbarriere stellt für die Fahrzeugführer eine nicht zu unterschätzende Gefahr dar. Diese Gefahrenquelle ist zu beseitigen.

 

 


Petitum/Beschluss:

Die Regionalausschuss Bramfeld/ Steilshoop/Farmsen/Berne möge beschließen:

 

Die zuständige Behörde wird gebeten, zu prüfen, ob die Möglichkeit der Errichtung eines Pfahles besteht, der mittig in diesen Parkraum errichtet wird. Somit besteht die Möglichkeit, aufgrund der Größe dieses Parkraumes dort zwei PKW parken zu lassen und gleichzeitig wird dringend benötigter Parkraum dadurch nicht vernichtet.

 

 


Anlage/n:

keine Anlage/n

Stammbaum:
20-1109   Parken in der Fabriciusstraße Antrag der CDU-Fraktion   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Antrag
20-1109.1   Parken in der Fabriciusstraße Beschlussvorlage des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Beschlussvorlage