Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-1388  

 
 
Betreff: Beleuchtung Rodelberg
Interfraktioneller Antrag der Fraktionen SPD und Die Grünen
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt Beteiligt:Interner Service
    Dezernat Steuerung und Service
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Rahlstedt
01.07.2015 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Am Ende der Straße Nienhagener Str. schließt sich in einer Parkanlage der neue Verbindungsweg  zur Timmendorfer Str. an, der hergestellt worden ist. Von dort geht es auf direktem Wege weiter bis zum Rahlstedter Ortskern. Für dieses Stück Verbindungsweg fehlt noch die Beleuchtung damit dieser Weg auch in der dunklen Jahreszeit gut angenommen wird. Aufgrund der Bedeutung dieses Weges als direkte Geh- und Radwegverbindung zum Rahlstedter Ortskern und als Zugang zur Kita Sterni Park von der Timmendorfer Straße erscheint die Aufnahme des Weges in die Prioritätenliste des Programms „Beleuchtung von vorhandenen Verbindungswegen in öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen“ angezeigt, auch wenn eine kurzfristige Umsetzung angesichts der begrenzten Mittel nicht wahrscheinlich ist.

 


Petitum/Beschluss:

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss beschließen, der Bezirksversammlung als Beschluss zu empfehlen:

 

Der Verbindungsweg „Nienhagener Str. zur Timmendorfer Str.“ wird bei der zuständigen Fachbehörde zur Aufnahme in das Programm „Beleuchtung von vorhandenen Verbindungswegen in öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen“ angemeldet. 

 


Anlage/n:

keine Anlage/n

Stammbaum:
20-1388   Beleuchtung Rodelberg Interfraktioneller Antrag der Fraktionen SPD und Die Grünen   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Antrag
20-1388.1   Beleuchtung Rodelberg Beschlussvorlage des Regionalausschusses Rahlstedt   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Beschlussvorlage