Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-1398  

 
 
Betreff: Spielegeräte und 2 Bänke für den Ortskern Rahlstedt
Interfraktioneller Antrag der Fraktionen SPD, CDU und Die Grünen
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt Beteiligt:Dezernat Steuerung und Service
    Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Rahlstedt
01.07.2015 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Rahlstedt muss im Ortskern kinderfreundlicher werden. Immer mehr Familien ziehen nach Rahlstedt. Eltern gehen mit ihren Kindern im Ortskern Rahlstedt einkaufen, auf den Markt und nutzen die Außengastronomie. Hierfür ist es zwingend notwendig, Spielangebote zu schaffen, um die Aufenthaltsqualität für Familien zu erhöhen. Bei der Gestaltung von Plätzen sollte immer für die Kinder mitgedacht werden. Dabei können die Spielgeräte an die Gegebenheiten angepasst werden.

Nachdem die Sandkiste auf dem privaten Grundstück des Eiscafe`s am Helmut-Steidl-Platz abgebaut wurde, ist auf diesem zentralen Platz die Schaffung einer neuen, der Marktsituation geschuldeten, platzsparenden Spielmöglichkeit dringend erforderlich. Dies auch im Hinblick auf den vielfach geäußerten Wunsch bei den öffentlichen Bürgerbeteiligungsveranstaltungen zur Umgestaltung des Helmut-Steidl-Platzes. Ferner besteht Bedarf für Spielgeräte auf der Fläche Bei den Wandseterrassen neben Schweinske. Die Grünen hatten dies unter Beteiligung verschiedener Rahlstedter Institutionen angeregt. Bei dieser Gelegenheit können nun auch die 2 noch vorgehaltenen Sitzbänke für Eltern auf den vereinbarten Flächen aufgestellt werden. Kinder sind von uns allen erwünscht und haben ein Anrecht darauf, ein kinderfreundliches Umfeld vorzufinden.

 

 


Petitum/Beschluss:

Der Regionalausschuss möge beschließen, der Bezirksversammlung als Beschluss zu empfehlen:

 

  1. Das Bezirksamt wird in Absprache mit dem Regionalausschuss Rahlstedt Spielgeräte für den Helmut-Steidl-Platz und für den Platz bei den Wandseterrassen auswählen und zusammen mit den 2 Sitzbänken aufstellen.
  2. Das Bezirksamt prüft, ob gegenüber dem hinteren Ausgang des Rahlstedt Centers, Mecklenburger Straße, ebenfalls wieder Spielgeräte aufgestellt werden können. Hier standen vormals schon 2 Spielgeräte. Der geeignete Untergrund dafür ist dafür noch erhalten.
  3. Die Verwaltung sorgt für die ausreichende Unterhaltung der aufgestellten Spielgeräte und Sitzbänke. 

 

 


Anlage/n:

keine Anlage/n

Stammbaum:
20-1398   Spielegeräte und 2 Bänke für den Ortskern Rahlstedt Interfraktioneller Antrag der Fraktionen SPD, CDU und Die Grünen   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Antrag
20-1398.1   Spielegeräte und 2 Bänke für den Ortskern Rahlstedt Beschlussvorlage des Regionalausschusses Rahlstedt   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Beschlussvorlage