Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-1513  

 
 
Betreff: Erweiterung der Außentennisplätze des TSV Sasel
Status:öffentlichDrucksache-Art:Sitzungsvorlage
Federführend:Interner Service Beteiligt:Fachamt Sozialraummanagement
    Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung
Beratungsfolge:
Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
15.09.2015 
Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz vertagt   
13.10.2015 
Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz vertagt   
24.11.2015 
Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz vertagt   
15.12.2015 
Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz überwiesen   
Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
Ausschuss für Soziales und Bildung
08.02.2016 
Sitzung des Ausschusses für Soziales und Bildung zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Der Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz (UGV) hat die Vorlage in seiner Sitzung am 15.12.2015 einvernehmlich in den Ausschuss für Soziales und Bildung (ASB) überwiesen mit folgender Stellungnahme:

 

Der UGV weist darauf hin, dass bei einer Erweiterung ein hinreichender Abstand zum NSG eingehalten werden muss und spricht sich außerdem für den Erhalt des Walles aus, da dieser über die Jahre zu einem bedeutenden Lebensraum für Tiere geworden ist - u.a. brütet dort  eine Nachtigall!
 

Eine abschließende Prüfung der Naturschutzbelange kann aber nur die Verwaltung leisten und wäre Gegenstand eines Bauvorbescheides. Hier müsste dann auch noch berücksichtigt werden, dass der Wall als Ausgleichsmaßnahme bei der Erweiterung des TSV Sasel Anfang der 90iger Jahre angelegt worden ist und es sollte geprüft werden, in wie weit die damaligen Auflagen umgesetzt worden sind und evtl.  erneuert werden müssten.

 

 

Der TSV Sasel hat in der Sitzung des Ausschusses für Soziales und Bildung am 6.7.2015 die Planungen zur Erweiterung der Außentennisplätze vorgestellt (siehe Protokollauszug). Dabei stellte sich die Frage, ob die Entfernung eines vorhandenen Walles sowie die Erweiterung in das angrenzende Naturschutzgebiet hinein planungsrechtlich und im Hinblick auf den Naturschutz möglich bzw. vertretbar wären. Der Ausschuss hat die Problematik daher zunächst zur Klärung an den Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz überwiesen.

 


Petitum/Beschluss:

 

Der Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz wird um Prüfung sowie ein Votum gebeten, ob der Erweiterung der Tennisplätze Naturschutzbelange entgegenstehen.

 


Anlagen:

 

-          Protokollauszug ASB vom 6.7.15 zu TOP 4

-          Präsentation des TSV Sasel

-          Stellungnahme der Fußballfreunde von der Alten Mühle