Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-1632  

 
 
Betreff: Ampelschaltung an der Kreuzung August-Krogmann-Straße/ Rahlstedter Weg/ Berner Heerweg
Antrag der Fraktionen SPD und Die Grünen
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Interner Service Beteiligt:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt
    Dezernat Steuerung und Service
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
10.09.2015 
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

An der oben genannten Kreuzung sind viele Passanten und Fahrradfahrer über den Umstand irritiert, dass der Autoverkehr zwar Grün erhält, sie aber in derselben Richtung nicht. Passanten und Fahrradfahrer müssen zunächst den Ampelknopf berühren, bevor sie bei der nächsten Grünphase ebenfalls die Kreuzung überqueren dürfen. Diese Ampelschaltung empfinden die Bürger als eine Benachteiligung, derweil der Autoverkehr bevorzugt wird, obgleich die Überquerung der Kreuzung dadurch objektiv nicht sicherer wird. Diese Benachteiligung sorgt für viel Unmut und Verärgerung im Stadtteil.

 

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne zur Weiterleitung an die Bezirksversammlung Wandsbek beschließen:

 


Petitum/Beschluss:

Die zuständige Behörde wird gebeten,

 

  1. die Ampelschaltung an der genannten Stelle so anzupassen, dass Radfahrer und Fußgänger automatisch grün erhalten.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n

Stammbaum:
20-1632   Ampelschaltung an der Kreuzung August-Krogmann-Straße/ Rahlstedter Weg/ Berner Heerweg Antrag der Fraktionen SPD und Die Grünen   Interner Service   Antrag
20-1632.1   Ampelschaltung an der Kreuzung August-Krogmann-Straße/ Rahlstedter Weg/ Berner Heerweg Beschlussvorlage des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne   Interner Service   Beschlussvorlage