Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-1659  

 
 
Betreff: Gedenkstein im Rabenhorst in Wellingsbüttel freischneiden und dauerhafte Pflege sicherstellen
Beschlussvorlage des Regionalausschusses Alstertal
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
  Bezüglich:
20-1596
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
17.09.2015 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

                    Ursprünglich als Antrag der CDU-Fraktion (Drs. 20-1596) im Regionalausschuss Alstertal am 09.09.2015.

 

                    Einstimmig in geänderter Form beschlossen.

 

 

In der Straße Rabenhorst in Wellingsbüttel direkt vor der KITA Rabenhorst steht ein Gedenkstein für Kaiser Wilhelm I. Dieser ist völlig überwuchert und zugewachsen und damit kaum noch sichtbar und erst recht nicht mehr zugänglich.

 

Es ist wichtig, dass der Gedenkstein für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sichtbar und leicht zugänglich ist. Außerdem verdient ein Gedenkstein ein gepflegtes und würdiges Umfeld. Daher muss die umliegende Bepflanzung zukünftig durch eine regelmäßige Pflege begrenzt werden.

 


Petitum/Beschluss:

 

Die Verwaltung wird aufgefordert, zukünftig die regelmäßige Pflege der Umgebung der Gedenksteine im Alstertal sicherzustellen.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n 

Stammbaum:
20-1596   Gedenkstein im Rabenhorst in Wellingsbüttel freischneiden und dauerhafte Pflege sicherstellen Antrag der CDU-Fraktion   Fachamt Management des öffentlichen Raumes   Antrag
20-1659   Gedenkstein im Rabenhorst in Wellingsbüttel freischneiden und dauerhafte Pflege sicherstellen Beschlussvorlage des Regionalausschusses Alstertal   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Beschlussvorlage