Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-1699  

 
 
Betreff: U-Bahn-Netzerweiterung in Steilshoop, Bramfeld und Oldenfelde
Sachstandsbericht der HOCHBAHN
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Wirtschafts- und Verkehrsausschuss
24.09.2015 
Sitzung des Wirtschafts- und Verkehrsausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Die HOCHBAHN (Hamburger Hochbahn AG) erarbeitet derzeit Planungen für eine umfangreiche U-Bahn-Netzerweiterung in Hamburg. Den Bezirk Wandsbek betrifft dies folgendermaßen: Zum einen soll auf der Linie U1 eine neue Haltestelle zwischen den bestehenden Stationen Farmsen und Berne eingerichtet werden (Arbeitstitel: Oldenfelde). Zum anderen soll der erste Bauabschnitt einer neuen U-Bahn-Linie 5 von Bramfeld in die City Nord führen. Dabei sind nach den derzeitigen Planungen eine Endhaltestelle im Bereich des Bramfelder Dorfplatzes und eine oder zwei Haltestellen im Bereich der Großwohnsiedlung Steilshoop vorgesehen. Trasse und Haltestellen sollen unterirdisch angelegt werden.
 
Die HOCHBAHN wird im Ausschuss zum Sachstand und insbesondere zu den derzeit in Prüfung befindlichen Varianten zur Trassierung und Lage der Haltestellen berichten sowie für Fragen zur Verfügung stehen. In der Folge erhofft die HOCHBAHN eine möglichst zeitnahe Stellungnahme aus bezirklicher Sicht zu den Haltestellenlagen. Die HOCHBAHN weist vorsorglich darauf hin, dass eine abschließende Entscheidung zur Lage der Haltestellen sowie zur Trassierung unter dem Vorbehalt weiterer Untersuchungen steht, in die zusätzliche Kriterien wie beispielsweise Kosten-Nutzen-Aspekte Eingang finden.
 

 


Petitum/Beschluss:

Der Ausschuss wird um Kenntnisnahme gebeten.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n