Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-1838  

 
 
Betreff: Ampelschaltung an der Kreuzung August-Krogmann-Straße/ Rahlstedter Weg/ Berner Heerweg
Beschluss der Bezirksversammlung vom 17.09.2015 (Drs. 20-1632.1)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage BV-Vorsitz
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
19.11.2015 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek überwiesen   
Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Folgender Beschluss wurde gefasst:

 

Die zuständige Behörde wird gebeten,

1. die Ampelschaltung an der genannten Stelle so anzupassen, dass Radfahrer und Fußgänger

automatisch grün erhalten.

 

Die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation antwortet wie folgt:

 

Eine Umsetzung der Beschlussempfehlung ist nicht notwendig, weil Radfahrer und Fußgänger an dieser Kreuzung automatisch Grün erhalten.

 

Die Fahrradfahrer werden entweder über die Kraftfahrzeugsignale signalisiert, bzw. haben eigene Signalgeber, die in jedem Umlauf automatisch eine Grünphase für sie schalten.

Die Fußgänger müssen keinen Ampelknopf betätigen, denn die Ampelanlage ist mit einem automatischen Erfassungssystem für Fußgänger ausgestattet. Sobald sich ein Fußgänger einem Überweg an der Kreuzung nähert, wird er automatisch erfasst und auf dem Display des Tasters erscheint für ihn die Rückmeldung „Signal kommt“ und er erhält so schnell wie möglich Grün. Der Taster dient nur zur Anforderung einer zusätzlichen akustischen Signalisierung für Sehbehinderte und als Rückfallebene bei einem Ausfall des automatischen Erfassungssystems.


Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung nimmt Kenntnis.


Anlage/n:

keine Anlage/n