Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-1839  

 
 
Betreff: Verkehrssituation in der Straße Blumenau
Beschluss der Bezirksversammlung vom 11.06.2015 (Drs. 20-1247.1)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage BV-Vorsitz
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
19.11.2015 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek überwiesen   
Regionalausschuss Kerngebiet Wandsbek
09.12.2015 
Sitzung des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Folgender Beschluss wurde gefasst:

 

Vor diesem Hintergrund möge die Bezirksversammlung Wandsbek beschließen:

1. dass das Bezirksamt in Abstimmung mit der zuständigen Fachbehörde geeignete Maßnahmen, wie beispielsweise die Anordnung von Parkständen in Schrägaufstellung oder andere bauliche Maßnahmen prüfen möge

2. Das „Zone 30-Schild“ an der Einfahrt Wagnerstraße in die Blumenau sichtbarer zu platzieren.

 

Das Bezirksamt nimmt zu Punkt 1 wie folgt Stellung:

 

Die Prüfung geeigneter Maßnahmen durch das Bezirksamt in Abstimmung mit der zuständigen Fachbehörde wird in das Arbeitsprogramm des Fachamtes Management des öffentlichen Raums aufgenommen.

 

Das PK 31 nimmt zu Punkt 2 wie folgt Stellung:

 

Das Verkehrszeichen 274.1 „Zone 30“ ist für die aus der Wagnerstraße einbiegenden Fahrzeugführer durch einen Baum verdeckt.

 

Das Polizeikommissariat 31 veranlasst die Versetzung des VZ 274.1 an den im Einfahrtsbereich befindlichen Lichtmast.

Das zurzeit auf der Rückseite befindliche VZ 274.2 „ Zone 30 Ende“ wird auf die gegenüberliegenden Seite versetzt und  an dem dortigen Lichtmast befestigt.


Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung nimmt Kenntnis.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n