Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-1801.1  

 
 
Betreff: Kinder- und Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit in den Bezirken
Anhörung gem. § 46 BezVG (Globalrichtlinie)
Stellungnahme des Jugendhilfeausschusses
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
  Bezüglich:
20-1801
Federführend:Fachamt Jugend- und Familienhilfe   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
19.11.2015 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt

Der Jugendhilfeausschuss hat in seiner Sitzung am 04.11.2015 folgende Stellungnahme beschlossen:

 

„Der Jugendhilfeausschuss Wandsbek hält es für erforderlich, den Absatz 3 der Nummer 8.4.2 - Kooperation mit Schulen - wie folgt neu zu fassen:

 

´Wenn ein Bezirksamt es für die Gewährleistung einer bedarfsgerechten Kinder- und Jugendarbeit für erforderlich hält, kann es den Einsatz von Personalressourcen für Kooperationsangebote mit Schulen zulassen. Dieser ist auf in der Regel bis zu 25% der gesamten Personalressourcen zu begrenzen. Dem steht eine Finanzierung aus den der Schule für den Ganztag zur Verfügung stehenden Mitteln, analog zu Vereinbarungen mit anderen Kooperationspartnern, nicht entgegen. In den jeweiligen Kooperationsvereinbarungen sollen grundsätzlich Aussagen zur Finanzierung auch der Betriebskosten getroffen werden`.“

 


Petitum/Beschluss:

Die BV wird um Zustimmung gebeten.

 


Anlage/n:

Keine Anlage/n

Stammbaum:
20-1801   Kinder- und Jugendarbeit/ Jugendsozialarbeit in den Bezirken Anhörung gem. § 46 BezVG (Globalrichtlinie)   Interner Service   Mitteilungsvorlage BV-Vorsitz
20-1801.1   Kinder- und Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit in den Bezirken Anhörung gem. § 46 BezVG (Globalrichtlinie) Stellungnahme des Jugendhilfeausschusses   Fachamt Jugend- und Familienhilfe   Beschlussvorlage