Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-1958  

 
 
Betreff: Ausfinanzierung des Quartierszentrums Steilshoop
Interfraktioneller Antrag der Fraktionen SPD und Grüne
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
19.11.2015 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Die dritte Leistungsphase (HOAI), Entwurfsplanung und Kostenberechnung zum Neubauvorhaben Campus Steilshoop ist abgeschlossen. Für das Quartierszentrum liegt entsprechend eine Gebäudeplanung für die dort vorgesehenen Nutzungen vor. 

Die Kosten für die Errichtung des Quartierszentrums belaufen sich danach auf EUR 7.992.860,00.

 

Die insbesondere durch Preissteigerungen eingetretene Erhöhung der zunächst veranschlagten Mittel muss durch zusätzliche Bereitstellung von Geldern gedeckt werden. Aus RISE-Mitteln werden weitere 825 TEUR zur Verfügung gestellt, die beteiligten Fachbehörden BASFI und BSB stellen zudem jeweils weitere 279 TEUR aus ihren Mitteln zur Verfügung. Um die verbleibende Deckungslücke zu schließen, ist auch eine finanzielle Beteiligung des Bezirks erforderlich.

 

Vor diesem Hintergrund möge die Bezirksversammlung beschließen:


Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung stellt aus dem Haushaltstitel 2-22103010.00001.01 Förderfonds BV (Investitionen) einmalig bis zu EUR 279.000,00 zur Umsetzung des Quartierszentrums zur Verfügung.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n