Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-1886.1  

 
 
Betreff: Einrichtung einer Bushaltestelle direkt am Bundeswehrkrankenhaus Wandsbek
Beschlussvorlage des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
  Bezüglich:
20-1886
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
19.11.2015 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

- Ursprünglicher interfraktioneller Antrag der Fraktionen SPD, Grüne, CDU und Linke

- Einstimmiger Beschluss in geänderter Form (Änderung in Betreff und Petitum kursiv)

 

Das Bundeswehrkrankenhaus Wandsbek wird von vielen Bürgerinnen und Bürgern aus nah und fern zur medizinischen Versorgung nachgefragt.

Etliche dieser Menschen sind älter und/ oder in ihrer Mobilität eingeschränkt.

Viele von ihnen gelangen mit öffentlichen Verkehrsmitteln dort hin. Bis zum U-Bahnhof Wandsbek-Gartenstadt geht dies schnell und komfortabel und nach dem behindertengerechten Umbau auch einfach. Der dann folgende Weg bis zum Krankenhaus ist für ältere und mobilitätseingeschränkte Mitbürger jedoch recht lang und beschwerlich, da es direkt vor dem Krankenhaus keine Bushaltestelle gibt.

 

Vor diesem Hintergrund möge die Bezirksversammlung Wandsbek beschließen:


Petitum/Beschluss:

Der zuständigen Fachbehörde wird empfohlen,

 

sich dafür einzusetzen, direkt vor dem Bundeswehrkrankenhaus in der Lesserstraße eine Bushaltestelle einzurichten.


Anlage/n:

keine Anlage/n   

Stammbaum:
20-1886   Prüfung der Einrichtung einer Bushaltestelle direkt am Bundeswehrkrankenhaus Wandsbek Interfraktioneller Antrag der Fraktionen SPD, Grüne, CDU und Linke   Interner Service   Antrag
20-1886.1   Einrichtung einer Bushaltestelle direkt am Bundeswehrkrankenhaus Wandsbek Beschlussvorlage des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek   Interner Service   Beschlussvorlage