Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-1787.1  

 
 
Betreff: Fledermausquartier für Bergstedt
Beschluss der Bezirksversammlung vom 11.06.2015 (Drs. 20-1240.1)
hier: Überweisung aus dem Regionalausschuss Walddörfer
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage BV-Vorsitz
  Bezüglich:
20-1787
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
24.11.2015 
Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Hinweis der Geschäftsstelle:

Der Regionalausschuss Walddörfer hat die Mitteilung am 12.11.2015 als umweltrelevantes Thema an den UGV überwiesen. In der öffentlichen Fragestunde wurde von einem Bürger darauf hingewiesen, dass die dort ansässige Kita zurzeit sehr unter den Containern im Zusammenhang mit der Interimslösung für die Schule leidet und seinen Außenbereich gerne vergrößern würde. Bei zukünftigen Entscheidungen über Maßnahmen hinsichtlich eines Fledermausquartiers sollte die Kita daher beteiligt werden. Zur weiteren Erläuterung sind die vorläufigen Auszüge aus der Niederschrift als Anlage beigefügt.

 

Folgender Beschluss wurde gefasst:

1. Die zuständigen Behörden werden gebeten zu prüfen, ob der Bunker auf dem Gelände der Grundschule Bergstedt zu einem Winterquartier für Fledermäuse hergerichtet werden kann. Dafür muss eine Einflugöffnung und eine Tür für Kontroll- und Kartierungsarbeiten in das freie Mauerstück eingebaut werden.

2. Die zuständigen Behörden werden weiterhin gebeten zu prüfen, ob der ehemalige Bunker so freigelegt werden kann, dass er als solcher erkennbar ist.

 

Die Finanzbehörde nimmt in Abstimmung mit der Behörde für Schule und Bildung wie folgt  Stellung:

 

Solange die Nutzung des Grundstücks durch das Fledermausquartier nicht eingeschränkt wird und die Umsetzung in Abstimmung mit der Schule bzw. der dort befindlichen Kita erfolgt, bestehen aus Sicht der zuständigen Behörden grundsätzlich keine Bedenken. Allerdings ist zu beachten, dass der Schulstandort saniert bzw. durch einen Neubau erweitert werden soll und insofern zu prüfen ist, ob die Einrichtung eines Fledermausquartiers im Hinblick auf den Tierschutz erst nach Fertigstellung der geplanten Baumaßnahmen erfolgen kann.

 


Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung nimmt Kenntnis.

 


Anlage/n:

Vorläufige Auszüge aus der Niederschrift über die Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer vom 12.11.2015  

Stammbaum:
20-1787   Fledermausquartier für Bergstedt Beschluss der Bezirksversammlung vom 11.06.2015 (Drs. 20-1240.1)   Interner Service   Mitteilungsvorlage BV-Vorsitz
20-1787.1   Fledermausquartier für Bergstedt Beschluss der Bezirksversammlung vom 11.06.2015 (Drs. 20-1240.1) hier: Überweisung aus dem Regionalausschuss Walddörfer   Interner Service   Mitteilungsvorlage BV-Vorsitz