Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-2182  

 
 
Betreff: Buchnerweg und Karstenskoppel barrierefrei gestalten
Beschlüsse der Bezirksversammlung vom 15.10.2015 und 17.12.2015 (Drs. 20-1763.1 und 20-1989.1)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Interner Service Beteiligt:Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
28.01.2016 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek überwiesen   
Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
18.02.2016 
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Folgende Beschlüsse wurden gefasst:

Die Verwaltung wird gebeten,

1. zusammen mit dem Bauherrn eine Ortsbegehung durchzuführen, dessen Termin den Mitgliedern des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne bekanntzugeben ist, sowie Absprachen zu treffen, um die barrierefreie Erreichbarkeit des Hauses sicher zu stellen.

2. den zugewucherten Fußweg zwischen den Wendehammern Buchnerweg und Karstenskoppel sowie den Weg beim Wendehammer Karstenskoppel zu reinigen.

3. dem zuständigen Ausschuss über die eingeleiteten Maßnahmen zu berichten.

Die Verwaltung wird gebeten,

1. den Bordstein am Ende des privaten Fußweges beim Wendehammer Buchnerweg abzusenken.

2. dem zuständigen Ausschuss über die eingeleiteten Maßnahmen zu berichten.

 

Zu den Beschlüssen nimmt das Bezirksamt wie folgt Stellung:

 

Die Absenkung des Bordsteins wurde bereits in der 50. KW hergestellt. 

Der zugewucherte Fußweg zwischen den Wendehammern Buchnerweg und Karstenskoppel

sowie der Weg beim Wendehammer Karstenskoppel wurden am 27.11.2015 gereinigt.

 


Petitum/Beschluss: Die Bezirksversammlung nimmt Kenntnis.

 


Anlage/n:  keine Anlage/n