Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-2845  

 
 
Betreff: Workshop zur Vernetzung der aktiven Bürgerinnen und Bürger sowie Institutionen rund um das Baugebiet Poppenbütteler Berg
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Interner Service Beteiligt:Fachamt Sozialraummanagement
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales und Bildung
30.05.2016 
Sitzung des Ausschusses für Soziales und Bildung zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Das Bezirksamt Wandsbek hat am Freitag, dem 1. April 2016, im Jugendhaus Lemsahl (JULE) einen Workshop zur Vernetzung aller aktiven Bürgerinnen und Bürger sowie Institutionen rund um das Baugebiet Poppenbütteler Berg veranstaltet.

 

Nach Vorstellung der Sozialplanung rund um das betroffene Baugebiet und dem aktuellen Planungsstand folgte eine Phase der Kleingruppenarbeit mit anschließender Präsentation im Plenum. Mit einem Fazit sowie einem Ausblick beendeten Mitarbeiter des Fachamtes Sozialraummanagement den Workshop.

 

Neben Mitarbeitern des Bezirksamtes Wandsbek waren Vertreter des städtischen Trägers fördern & wohnen, der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration, der Behörde für Schule und Berufsbildung sowie verschiedener Initiativen und Einrichtungen aus den umliegenden Gebieten in dem Workshop vertreten.

 

Die Dokumentation der Ergebnisse wird dem Ausschuss für Soziales und Bildung zur Kenntnis gegeben,siehe: http://www.hamburg.de/contentblob/5955184/b2ea7587df9dbb9aa830adfcd41a177c/data/download-workshop-baugebiet-poppenbuetteler-berg-2016-04-01.pdf

 


Petitum/Beschluss:

 

Der Ausschuss für Soziales und Bildung wird um Kenntnisnahme gebeten.

 


Anlage:

keine