Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-2903  

 
 
Betreff: Schulwegsicherung in der Straße Weidende in das Verkehrsgutachten rund um den Petunienweg in Sasel einbeziehen
Beschluss der Bezirksversammlung vom 09.10.2014 (Drs. 20-0252.1)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt Beteiligt:Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
16.06.2016 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek überwiesen   
Regionalausschuss Alstertal
06.07.2016 
Sitzung des Regionalausschusses Alstertal zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Folgender Beschluss wurde gefasst:

Die Verwaltung wird gebeten,

  1. die Beauftragung des Verkehrsgutachtens so vorzunehmen, dass beide Aufgabenstellungen und insbesondere Wechselwirkungen aus beiden Bauvorhaben auf die Schulwegsicherung berücksichtigt werden und
  2. vor einer Beauftragung zu prüfen, ob die Zusammenfassung beider Verkehrsgutachten zu einem Gutachten nicht die zielführendere Variante ist.

 

Das Bezirksamt nimmt wie folgt Stellung:

 

Eine Verkehrstechnische Untersuchung, bei der die Schulwegsicherung in der Straße Weid-ende einbezogen wurde, ist von der Ingenieurgesellschaft für das Bauwesen mbH MASUCH + OLBRISCH erstellt und dem Wirtschafts- und Verkehrsausschuss am 26.05.2016 vorgestellt worden.

 


Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung nimmt Kenntnis.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n