Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-2859.1  

 
 
Betreff: Planungen zur Park+Ride-Anlage Ohlstedt öffentlich vorstellen
Beschlussvorlage des Regionalausschusses Walddörfer
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
  Bezüglich:
20-2859
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
16.06.2016 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

-          Einstimmiger Beschluss vom 02.06.2016

 

-          Urspr. Antrag der CDU-Fraktion

 

Im September 2015 hat sich der Regionalausschuss Walddörfer bereits mit der in 2017 anstehenden Übernahme des Ohlstedter P+R-Parkplatzes durch die Park+Ride-Betriebsgesellschaft befasst. Damals hatte die P+R-Betriebsgesellschaft die Vorlage einer Machbarkeitsstudie für den Ausbau der Park+Ride-Kapazitäten am U-Bahnhof Ohlstedt angekündigt. Aus der Antwort des Senats auf eine Kleine Anfrage des Bürgerschaftsabgeordneten Thilo Kleibauer (Drucksache 21/3727) geht nun hervor, dass in der Machbarkeitsstudie insgesamt 5 Varianten für eine Erweiterung der Park+Ride-Anlage in Ohlstedt geprüft wurden. Die Vorzugsvariante ist demnach ein ebenerdiger Ausbau des Parkplatzes. 

 


Petitum/Beschluss:

Die zuständigen Stellen werden gebeten, in der nächsten Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer die Varianten und Planungen für den Ausbau der Park+Ride-Anlage am U-Bahnhof Ohlstedt vor Ort öffentlich vorzustellen.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n 

Stammbaum:
20-2859   Planungen zur Park+Ride-Anlage Ohlstedt öffentlich vorstellen Antrag der CDU-Fraktion   Interner Service   Antrag
20-2859.1   Planungen zur Park+Ride-Anlage Ohlstedt öffentlich vorstellen Beschlussvorlage des Regionalausschusses Walddörfer   Interner Service   Beschlussvorlage