Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-2950  

 
 
Betreff: Kostenpositionen zum Grundstückserwerb des "Triangel"
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Fachamt Sozialraummanagement   
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss
22.06.2016 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Im Rahmen des Grundstückserwerbs für die Jugendeinrichtung „Triangel“ sind auf der Ausgabenseite Notarkosten in Höhe von 1.246,35 entstanden. Weiterhin ist die Grunderwerbssteuer in Höhe von 1.733,00 angefallen. Beide Positionen sind den investiven Mitteln zuzuordnen. Auf der Einnahmenseite konnten Pachteinnahmen in Höhe von 2.520,00 generiert werden. Diese wurden in die Rahmenzuweisung „Kinder und Jugendarbeit Betriebsausgaben“ gebucht. Hierbei handelt es sich um konsumtive Mittel.  Das Fachamt Ressourcensteuerung ist gerade in der Prüfung, ob und inwieweit diese Mehreinnahmen haushaltsrechtlich korrekt verwendet werden können.

 


Petitum/Beschluss:

Der JHA nimmt Kenntnis.

 

 


Anlage/n:

keine Anlage/n