Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-2999  

 
 
Betreff: Wohnungsbaupotenzial Flughafenstraße 89
- Eckpunkte der Konzeptfindung für ein qualifizierendes Verfahren/Workshop
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Planungsausschuss
05.07.2016 
Sitzung des Planungsausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Das ehemalige Schulgrundstück Flughafenstr. 89 wird für schulische Zwecke nicht mehr benötigt und wurde daher als Wohnungsbaupotenzial erkannt (siehe Wohnungs-bauprogramm Wandsbek). Vorgesehen ist eine Direktvergabe an die SAGA-GWG, um die erforderlichen Umsetzungsschritte beginnen zu können. Hierzu ist insbesondere zunächst ein städtebauliches Konzept durch ein qualifizierendes Verfahren/Workshop unter Einbeziehung der kommunalpolitischen Gremien und der Verwaltung zu entwickeln, welches die Grundlage für ein anschließendes vorhabenbezogenes Bebauungsplanverfahren bildet.

 

Die der Vorlage anliegenden Eckpunkte beschreiben das vorgesehene Gutachterverfahren/ Workshop unter bewusster Beschränkung auf die wesentlichen Aspekte für die Gewinnung eines städtebaulichen Grundkonzepts. Weitere Detailfragen und Anforderungen bleiben dem noch durchzuführenden, voraussichtlich vorhabenbezogenen Bebauungsplanverfahren vor-behalten.

 


Petitum/Beschluss:

 

Der Planungsausschuss wird um Kenntnisnahme gebeten.

 


Anlage/n:

Eckpunktepapier (Entwurf) mit Lageplan und Luftbild des Grundstücks