Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-3037  

 
 
Betreff: Immissionswerte in den Wohnstraßen Richeystraße, Anderheitsallee und Fritz-Reuter-Straße überprüfen
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
07.07.2016 
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Mit Drucksache 20-2377.1 wurde von der Bezirksversammlung Wandsbek die Überprüfung der Immissionswerte bei den Wohnstraßen Richeystraße, Anderheitsallee und Fritz-Reuter-Straße werktags zwischen 7 und 9 Uhr morgens beantragt.

 

Mit Drucksache 20-2768 teilt die Behörde für Umwelt und Energie (BEU) mit, dass Messungen bei der Beurteilung und Bewertung der Verkehrsgeräusche nicht vorgesehen sind. Des Weiteren wären die Messungen für die Beurteilung und Bewertung nicht maßgeblich relevant. Berechnungsgrundlagen liegen, wie der Bezirksversammlung Wandsbek im Zuge der Beantwortung der Drs. 20-1996 v. 18.11.2015 für die Anderheitsallee und Fritz-Reuter-Straße Ende letzten Jahres mitgeteilt wurde, nicht vor.

 

Für die genannten Straßen liegen Beschwerden der Anwohner vor. Gegenmaßnahmen werden derzeit geprüft. Um mögliche Maßnahmen zu bewerten, sind die Immissionswerte der Straßen entscheidend.

 

Der Regionalausschuss möge der Bezirksversammlung empfehlen zu beschließen:

 

 


Petitum/Beschluss:

 

Die zuständige Fachbehörde wird erneut gebeten zu prüfen, wie hoch die Immissionswerte bei den Wohnstraßen Richeystraße, Anderheitsallee und Fritz-Reuter-Straße werktags zwischen 7 und 9 Uhr morgens sind! Die Ergebnisse sind dem Regionalausschuss mitzuteilen.

 

 


Anlage/n:

keine Anlage/n

Stammbaum:
20-3037   Immissionswerte in den Wohnstraßen Richeystraße, Anderheitsallee und Fritz-Reuter-Straße überprüfen Antrag der CDU-Fraktion   Interner Service   Antrag
20-3037.1   Immissionswerte in den Wohnstraßen Richeystraße, Anderheitsallee und Fritz-Reuter-Straße überprüfen Beschlussvorlage des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne   Interner Service   Beschlussvorlage