Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-3192  

 
 
Betreff: Planungsszenario 2017 - Steuerungsmöglichkeiten im Bereich OKJA, FamFö und SAE
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit   
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss
14.09.2016 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses zur Kenntnis genommen   
Ausschuss für Soziales und Bildung
26.09.2016 
Sitzung des Ausschusses für Soziales und Bildung vertagt   
31.10.2016 
Sitzung des Ausschusses für Soziales und Bildung vertagt   
28.11.2016 
Sitzung des Ausschusses für Soziales und Bildung zur Kenntnis genommen   
Ausschuss für Soziales und Bildung

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
20160728 Schreiben BASFI RZ  
20160825 Antwort BASFI  
2016-09-07_Erste_Bedarfsberechnung_2017  

Sachverhalt:

Aus dem vorgelegten Planungsszenario geht eine erste Bedarfsschätzung für die Förderung von Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und der Familienförderung hervor.

 

Mit Schreiben vom 28. Juli 2016 hatte sich die Verwaltung an die BASFI gewendet und konkrete Umsteuerungsmöglichkeiten aufgezeigt. Hierauf hat die BASFI am 22. August geantwortet.

 

An der Umsetzung der gemachten Vorschläge wird derzeit gearbeitet. Die Erfolgsaussichten und damit eine mögliche Entlastung des Haushalts 2017 sind derzeit nicht verlässlich einzuschätzen.


Petitum/Beschluss:

Der JHA wird um Kenntnisnahme gebeten.


Anlage/n:

Schreiben an die BASFI vom 28.07.2016

Antwort der BASFI vom 22.08.2016

Planungsszenario 2017    

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 20160728 Schreiben BASFI RZ (183 KB)      
Anlage 2 2 20160825 Antwort BASFI (141 KB)      
Anlage 3 3 2016-09-07_Erste_Bedarfsberechnung_2017 (96 KB)