Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-3326  

 
 
Betreff: Förderung des ehrenamtlichen Engagements in Flüchtlingsunterkünften
hier: Antrag Meiendorf – Hilft mobiles Kino für Erstaufnahmeeinrichtungen
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Fachamt Sozialraummanagement   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales und Bildung
26.09.2016 
Sitzung des Ausschusses für Soziales und Bildung ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Frau [red.: Name entfernt]hrt in den Erstaufnahmen in Meiendorf regelmäßig Filmvorführungen durch. Derzeit greift sie für diese bei den Bewohnern äerst beliebten Veranstaltungen auf den ehrenamtlichen Zusammenschluss „The Moving Movie“ zurück, der über die entsprechende Ausstattung verfügt. Leider ist „The Moving Movie“ nur äerst begrenzt verfügbar, weil diese an sehr vielen Einrichtungen tätig sind.

 

Frau [red.: name entfernt] beantragt daher ein Heimkino System.

 

Ein geeignetes Heimkino-System besteht aus einem Projektor (Beamer), einem Medien-Abspielgerät (DVD usw.) sowie einem Soundsystem.

 

Im Einzelnen beantragt Frau [red.: Name entfernt]:

 

1 Beamer

699,00 €

1 DVD Player

83,00 €

1 Lautsprecher LD System

338,00 €

Stage Line Boxen

110,00 €

10 m Verlängerungskabel und Dreifachsteckdose

23,00 € 

 

 

Summe

1253,00 €

 

Der Antrag wird befürwortet.

 


Petitum/Beschluss:

Der Ausschuss für Soziales und Bildung wird um Zustimmung gebeten

 


Anlage/n:

Antrag von Meiendorf hilft (nicht-öffentlich)