Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-3353  

 
 
Betreff: Förderung des ehrenamtlichen Engagements in Flüchtlingsunterkünften
hier: Koordinationsstellen für Deutsch AG Meiendorf
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Fachamt Sozialraummanagement   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales und Bildung
26.09.2016 
Sitzung des Ausschusses für Soziales und Bildung ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

In Meiendorf findet im Gymnasium Meiendorf jeden Nachmittag in 7 Klassenräume für um die 100 Schüler aus den Einrichtungen des Hellmessbergerwegs, des Bargkoppelstiegs, aber auch aus anderen Hamburger Einrichtungen Deutschunterricht statt.  Ein große Helfer-Pool (50 - 120 Aktive) führen das Angebot durch. Es hat sich einem der größten und zuverlässigsten, externen Helfer-Initiativen im Bereich Deutschunterricht Hamburg weit entwickelt.

Um das Angebot in der Form weiterhin gut durchzuführen, beantragt die Deutsch AG Meiendorf zwei Koordinationsstellen. Diese sollen:

 

  • die Organisation und Planung der Unterrichtseinheiten,
  • die verlässliche Unterrichtsbetreuung (täglich genügend Helfer für alle Klassen),
  • die verlässliche Raumnutzung (Schul-Kontakt, Raumplanung, Ordnungs- und Schlüsseldienst),
  • die verlässliche Material-Ausstattung (genügend Gelder für Lernmaterialien, Organisation von Sachspenden, Geldspenden und Fördermittel-Anträgen, Vollständigkeit der Materialschränke-Inhalte),
  • den Aufbau, Begleitung und Entwicklung von neuen Angebotsstrukturen (Alphabetisierungsunterricht nach dem Hamburger ABC; Anfänger-Niveaus-Ermittlung; VHS Kurse; Angebote mit Teilnehmerlisten und offene Klassen),
  • die Suche und Anwerbung neuer Helfer durch Öffentlichkeitsarbeit und Netzwerk-Kontakte sowie
  • den Austausch mit dem Hamburger Netzwerk der Flüchtlingsarbeit, speziell mit den Einrichtungsbetreibern fördern + wohnen und der AWO

 

gewährleisten.

 

Die Motivation der zahlreichen Unterstützer / Lehrkräfte muss weiterhin gestärkt werden, damit das Angebot in der Form aufrechterhalten werden kann.

 

Im Einzelnen beantragt die Deutsch AG Meiendorf:

 

Honorarkraft 1: 8,21 Std. x 14 € Std. wöchentlich :  460 € monatlich x 12 Monate

5.520,00 €

Honorarkraft 2: 8,21 Std. x 14 € Std. wöchentlich :  460 € monatlich x 12 Monate

5.520,00 €

 

 

Finanzierung für zwei Honorarkräfte für 12 Monate

11.040,00

Der Antrag wird befürwortet.

 


Petitum/Beschluss:

Der Ausschuss für Soziales und Bildung wird um Zustimmung gebeten.

 


Anlage/n:

Zwei Anlagen