Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-3426  

 
 
Betreff: Eigentumsverhältnisse in der Ellernreihe - Servicelösung für Fahrradfahrer schaffen
Beschluss der Bezirksversammlung vom 15.09.2016 (Drs. 20-3281)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Interner Service Beteiligt:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
13.10.2016 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek überwiesen   
Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
03.11.2016 
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne zur Kenntnis genommen   
Wirtschafts- und Verkehrsausschuss
10.11.2016 
Sitzung des Wirtschafts- und Verkehrsausschusses vertagt   
08.12.2016 
Sitzung des Wirtschafts- und Verkehrsausschusses überwiesen   
Wirtschafts- und Verkehrsausschuss
Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
15.12.2016 
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne vertagt   
19.01.2017 
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne vertagt   
16.02.2017 
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne zur Kenntnis genommen   
Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

-          Der Wirtschafts- und Verkehrsausschuss hat die Vorlage in seiner Sitzung am 08.12.2016 in den Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne überwiesen. Hintergrund dafür sind die Ausführungen der Verwaltung und des zuständigen Polizeikommissariats (Drs. 20-3732).

 

Folgender Beschluss wurde gefasst:

Das Bezirksamt wird gebeten, die Eigentümerschaft der Fläche hinter der Bushaltestelle Heukoppel zu prüfen und dem Wirtschafts- und Verkehrsausschuss zur Kenntnis zu geben.

 

Zum Beschluss nimmt das Bezirksamt wie folgt Stellung:

Nach Kenntnis des Bezirksamtes befindet sich das  Grundstück hinter der Bushaltestelle Heukoppel (Flurstück 9018) im Eigentum der  SAGA.

 


Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung nimmt Kenntnis.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n