Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-3605  

 
 
Betreff: Förderung des ehrenamtlichen Engagements in Flüchtlingsunterkünften
Hier : Antrag SC Urania, Fortsetzung des Schwimmkurses für Frauen
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Interner Service Beteiligt:Fachamt Sozialraummanagement
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales und Bildung
28.11.2016 
Sitzung des Ausschusses für Soziales und Bildung ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Der Sportverein SC Urania führt seit April 2015 mit großem Erfolg ein Schwimmangebot für Frauen und Mädchen aus den Wandsbeker Unterkünften auf dem Gelände des Berufsförderungswerks in Farmsen durch. Dieses wird regelmäßig von 35 40 Frauen und Mädchen genutzt. Ein Angebot dieser Art gibt es nur noch einmal wöchentlich im St. Pauli Bad. Das Schwimmangebot ist für alle Unterkünfte im Bereich Wandsbek geöffnet.

Die Finanzierung wurde bis Ende des Jahres 2016 bewilligt. Der Verein beantragt die Mittel zur Fortsetzung des Angebotes ab 01.01.2017 31.12.2017.

Im Einzelnen beantragt der Verein:

Miete für 12 Monate á 480 € monatlich

5.760 €

Übungsleiter / Rettungsschwimmer

4.000 €

Aufsichten

1.000 €

Verwaltungskosten

    400 €

Gesamt

11.160 €

Vorbehaltlich, dass die Mittel zur Förderung des Freiwilligen Engagements in der Flüchtlingshilfe für  2017 wieder zur Verfügung stehen, wird die Übernahme der Kosten befürwortet.

 


Petitum/Beschluss:

 

Der Ausschuss wird um Zustimmung gebeten.

 


Anlage:

Antrag (nicht-öffentlich)