Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-4311  

 
 
Betreff: Beschilderung des Alsterwanderweges verbessern
Interfraktioneller Antrag der SPD-Fraktion und der GRÜNEN-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Alstertal
10.05.2017 
Sitzung des Regionalausschusses Alstertal ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Der Alsterwanderweg erstreckt sich entlang der Alster von der Quelle in Kayhude in Schleswig-Holstein bis zur Mündung in die Elbe im Zentrum Hamburgs. Ein schöner und von Anwohnern und Besuchern viel genutzter Teil des Alsterwanderweges befindet sich im Alstertal. Er ist einer der Sehenswürdigkeiten des Alstertals und erfreut sich großer Beliebtheit. Dieser bedeutsame Wanderweg wurde vom Norddeutschen Wanderverband e.V. sowie dem Hamburger Wanderverein e.V. mit gelben Richtungspfeilen an Bäumen und Steinen markiert und ist teilweise zusätzlich an seinen jeweiligen öffentlichen Zuwegungen mit Holzschildern und dem Schriftzug „Alsterwanderweg“ beschildert. 

Der Norddeutsche Wanderverband kümmert sich dankenswerterweise ehrenamtlich um die Pflege und Instandhaltung der Markierungen der Wanderwege. Leider sind einige der zusätzlich aufgestellten Beschilderungen aus Holz nicht mehr erkennbar oder vorhanden, so dass der richtige Weg für Spaziergänger und Wanderer häufig nicht mehr zu finden ist und man sich bei einer der vielen Abzweigungen verläuft. Daher sollten die zum Teil historisch anmutenden Beschilderungen erneuert oder ergänzt werden.

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss Alstertal als Beschlussempfehlung an die Bezirksversammlung beschließen:

 


Petitum/Beschluss:

 

Das Bezirksamt wird gebeten,

 

  1. zu prüfen, welche der vorhandenen „Alsterwanderweg“-Beschilderungen restauriert oder erneuert werden müssten,
  2. darüber hinaus zu prüfen, ob weitere Ausschilderungen erforderlich sind
  3. eine neue Beschilderung an der Brücke zur Gundlachtwiete (Richtung Wesselblek) vorzunehmen,
  4. r die dauerhafte Instandhaltung der Beschilderung Sorge zu tragen,
  5. die anderen am Alsterwanderweg belegenen und zuständigen bezirklichen und außerbezirklichen Dienststellen über diese Maßnahmen zu informieren und eine entsprechende einheitliche Vorgehensweise zur Instandhaltung der Beschilderung des Alsterwanderweges zu empfehlen,
  6. dem Regionalausschuss Alstertal über das Ergebnis der Umsetzung und Prüfung zu berichten.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n  

Stammbaum:
20-4311   Beschilderung des Alsterwanderweges verbessern Interfraktioneller Antrag der SPD-Fraktion und der GRÜNEN-Fraktion   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Antrag
20-4311.1   Beschilderung des Alsterwanderweges verbessern Beschlussvorlage des Regionalausschusses Alstertal   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Beschlussvorlage