Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-4384  

 
 
Betreff: Sprunginsel Meiendorfer Weg
Interfraktioneller Antrag der SPD- und Grünen-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Interner Service Beteiligt:Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Rahlstedt
07.06.2017 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt zurückgezogen / erledigt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Im Jahre 2014 wurde im Meiendorfer Weg zur Schulwegsicherung und Geschwindigkeitsdrosselung eine Sprunginsel eingebaut. Anwohner berichten seitdem, dass Kraftfahrer Richtung Volksdorf die Sprunginsel links, also auf der Gegenfahrbahn passieren.

 

Das Thema war im Jahre 2014 Gegenstand  zweier Initiativen im Regionalausschuss Rahlstedt. Die Polizei sah damals keinen Handlungsbedarf. (vgl. Drs. 20-0344, 20-0355, 20-0405 und 20-0577).

Zwischenzeitlich hat ein Anwohner auch Videomaterial vorgelegt, das zehn solcher Falschfahrer innerhalb einer Dreiviertelstunde zeigt.


Petitum/Beschluss:

 

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss Rahlstedt beschließen, der Bezirksversammlung als Beschluss zu empfehlen:

 

Die zuständige Behörde wird gebeten, in Anbetracht der neuen Erkenntnisse die Lage neu zu beurteilen und geeignete Maßnahmen anzuordnen, die ein Falschfahren im Bereich der neuen Sprunginsel möglichst unterbindet.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n