Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-4409  

 
 
Betreff: Tempo 30 auf dem Duvenstedter Damm/Poppenbütteler Chaussee
Eingabe
Status:öffentlichDrucksache-Art:Eingabe
Federführend:Interner Service Beteiligt:Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Walddörfer
08.06.2017 
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer vertagt   
14.09.2017 
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer vertagt   
17.05.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer vertagt   
14.06.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer zur Kenntnis genommen   
Regionalausschuss Walddörfer
Regionalausschuss Walddörfer
Regionalausschuss Walddörfer

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
AnschreibenPK35  

Sachverhalt:

 

Folgende mail ging bei der Geschäftsstelle der Bezirksversammlung am 31.5.2017 ein:

 

Sehr geehrte Bezirksamtsmitglieder,

 

im Anhang finden Sie den Brief an das Polizeikommissariat 35.

 

Wir, die Vereinigung Duvenstedt e.V., Duvenstedt Aktiv (Zusammenschluss der Gewerbetreibenden) und ich möchten die Verkehrssituation am Duvenstedter Damm, Poppenbütteler Chaussee in Duvenstedt durch eine Verkehrsberuhigung verbessern.

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie diesen Antrag unterstützen.

 

Bisher hat die Verkehrspolizei einen solchen Antrag mit den Begründungen, zuwenig Verkehrsunfälle und es wird der Verkehrsfluss behindert abgelehnt.

 

Die beinah Verkehrsunfälle häufen sich, der Verkehrsfluss ist durch die Kurven und Gehwegübergänge sowieso nicht, bei achtsamen fahren, gewährleistet.

 

Der Lärmpegel für die Anwohner ist zu hoch.

 

Mit freundlichem Gruß

 

(Name anonymisiert)

 


Anlage:

Schreiben an das  Polizeikommissariat 35      

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 AnschreibenPK35 (20678 KB)