Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-5001  

 
 
Betreff: Förderung von Angeboten in der bezirklichen offenen Seniorenarbeit
Hier: Projekt "Suppentreff für Frauen 60 plus" der Martin Luther King-Kirchengemeinde

Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Fachamt Sozialraummanagement Beteiligt:Interner Service
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales und Bildung
13.11.2017 
Sitzung des Ausschusses für Soziales und Bildung ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Im Rahmen der Richtlinie über die Förderung von Angeboten in der bezirklichen offenen Seniorenarbeit  können neben den ausdrücklich aufgeführten Einrichtungen/Maßnahmen von Seniorentreffs, Seniorengruppen und einmaligen Gemeinschaftsangeboten auch weitere, die offene Seniorenarbeit fördernde, Angebote finanziell unterstützt werden.

 

Folgender Antrag ist eingegangen:

 

 

Träger

Projektthema

Gesamt- Kosten(€)

Eigenanteil(€)

Beantragter Zuschuss(€)

 

 

 

 

 

1)      Martin Luther King-Kirchengemeinde, Steilshoop

Fortsetzung des Projektes „Suppentreff für Frauen 60 plus“

1.330,00

120,00

1.210,00

Gesamt

 

1.330,00

120,00

1.210,00

 

 

Erstförderung: 01.01. bis 31.12.2016

Anzahl der Einzelveranstaltungen: 9

Anzahl der Teilnehmerinnen je Einzelveranstaltung: 10 15.

 

 

 

Anschlussfinanzierung I: 01.01. bis 31.12.2017

Anzahl der Einzelveranstaltungen: 11 (geplant)

Anzahl der Teilnehmerinnen je Einzelveranstaltung: 10 (Stand: Oktober 2017)

 

Anschlussfinanzierung II: 01.01. bis 31.12.2018

Anzahl der Einzelveranstaltungen: 11 (geplant)

Anzahl der Teilnehmerinnen je Einzelveranstaltung: 10 plus x (geplant)

 

 

Aus fachlicher Sicht bietet das Projekt „Suppentreff für Frauen 60 plus“ die Chance, die gesellschaftliche Teilhabe von Frauen mit unterschiedlichen kulturellen Wurzeln  die vielfach eine Schlüsselfunktion in der Familie innehaben, aber bislang wenig Zugang zu wichtigen gesellschaftlichen Lebensbereichen gefunden haben (weiter) zu verbessern und ihnen den Zugang zu den Angeboten der Seniorenarbeit zu erleichtern.

 

Zudem können die Vorurteile gegenüber anderen Ländern (Menschen) abgebaut und die daraus gewonnene Erkenntnisse längerfristig auf die Seniorenarbeit, insbesondere im Stadtteil Steilshoop, wirken.

 

Der vorliegende Antrag erfüllt die o.g. Fördervoraussetzungen und bietet mit dem Projekt „Suppentreff für Frauen 60 plus“ ein niedrigschwelliges und interkulturelles Angebot in dem auch kultur- und geschlechtsspezifische Bedürfnisse berücksichtigt werden.

 

Es stehen ausreichend Haushaltsmittel zur Verfügung.


Petitum/Beschluss:

 

Der Ausschuss für Soziales und Bildung wird um Kenntnisnahme gebeten.

 


Anlage:

Antrag der Martin-Luther-King-Kirchengemeinde (nicht-öffentlich)