Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-5243  

 
 
Betreff: Stadteigenes Grundstück Fabriciusstieg 2 sinnvoll nutzen!
Beschluss der Bezirksversammlung vom 02.11.2017 (Drs. 20-4897.1)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage BV-Vorsitz
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
21.12.2017 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek überwiesen   
Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
11.01.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne vertagt   
22.02.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne zur Kenntnis genommen   
Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Folgender Beschluss wurde gefasst:

Die zuständige Behörde wird gebeten zu prüfen, ob eine Nutzung für gemeinnützige Vereine

oder als kleingartenähnliche Nutzung möglich ist.

Das Ergebnis dieser Prüfung ist dem Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne

mitzuteilen.

 

 

Stellungnahme der Finanzbehörde:

In einem Bauvorbescheid wurde dem Landesbetrieb für Immobilienmanagement und Grundvermögen eine Wohnbebauung unter Beachtung naturschutzrechtlicher Belange und vorbehaltlich einer Sondernutzungsgenehmigung des Fabriciusstiegs während der Bauphase in Aussicht gestellt. Das Grundstück könnte nach derzeitiger Einschätzung Bestandteil der nächsten Tranche des Eigenheimprogramms sein. Eine kleingartenähnliche Nutzung ist somit nicht möglich.

 


Petitum/Beschluss:

 

Die Bezirksversammlung nimmt Kenntnis.

 


Anlage/n:

 

keine Anlage/n