Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-5323  

 
 
Betreff: Wegfall von Parkplätzen im Edwin-Scharff-Ring (59-79 / 6-12)
Kleine Anfrage vom 04.01.2018
Status:öffentlichDrucksache-Art:Anfrage gem. § 24 BezVG (Kleine Anfrage)
Verfasser:Sandro Kappe (CDU-Fraktion)
Federführend:Fachamt Management des öffentlichen Raumes Beteiligt:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt
    Interner Service
Beratungsfolge:

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Anlage KA 20-5323 Wegfall von Parkplätzen im Edwin-Scharff-Ring  

Sachverhalt:

 

Im letzten Jahr wurden im Edwin-Scharff-Ring Baumaßnahme vorgenommen, um offensichtlich die Wurzeln von den Bäumen zu schonen. Diese Maßnahme ist ausschließlich zu begrüßen. Die Bäume sind zu schonen und zu erhalten. Jedoch wurden bei dieser Maßnahme ohne Kompensation Parkplätze entfernt.
Mir wurde von Anwohnern zugetragen, dass seitdem ein permanentes Parkplatzproblem zu den Rushhour Zeiten besteht und dass teilweise verkehrswidrig bzw. verkehrsgefährdend geparkt wird.

 


Vor diesem Hintergrund fragen wir die Verwaltung:

 

Vorbemerkung:

In dem Bereich Edwin-Scharff-Ring werden durch Privatvermieter ausreichend freie Stellplätze / Garagen zur Anmietung angeboten. Ein  Parkplatzproblem entsteht durch unerlaubtes Parken.

 

Vor diesem Hintergrund antwortet das Bezirksamt wie folgt:       15.01.2018

 

 

1.)    Warum wurden die Parkplätze entfernt?
 

Die Verkehrssicherheit war nicht gewährleistet. Die Parkplätze befanden sich in einem sanierungsbedürftigen, von Baumwurzeln stark zerstörten baulichen Zustand.

 

 

2.)    Wie viele Parkplätze wurden im Jahr 2017 im Edwin-Scharff-Ring entfernt?
 

Faktisch entfallen zwei Parkplätze. Es wurden fünf Parkplätze entfernt und die Baumscheiben erweitert. Drei Parkplätze konnten durch Umbauten neu realisiert werden.

 

 

3.)    Nach welchen Parametern wurde die Erweiterung der Flächen für die Wurzeln vorgenommen?
 

Jeder durch Baumaßnahmen betroffene Baumstandort wurde nach folgenden Kriterien anhand von Probeaufgrabungen mit der zuständigen Abteilung Straßengrün begutachtet (Reihenfolge ohne Gewichtung):

-          Fällung

-          Fällung mit Ersatzpflanzung

-          Aufgabe des Parkplatzes

-          Entfernung des oberen Wurzelwerkes

-          Erhöhung des Bodenniveaus

-          Vitalitätszustand

-          Straßenbildprägend / Einzelexemplar.
 

 

4.)    Wurde geprüft, ob die Schaffung von Ersatzparkflächen in diesem Bereich des Edwin-Scharff-Rings möglich ist?

 

Ja.

 

 

4a) Wenn ja, mit welchem Ergebnis?

 

Siehe Antwort  zu 2.

 

 

4b) Wenn nein, warum nicht?

 

 


Anlage/n:

 

Foto (Urheber: Sandro Kappe)  

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage KA 20-5323 Wegfall von Parkplätzen im Edwin-Scharff-Ring (105 KB)