Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-5431  

 
 
Betreff: Verkehrschaos vermeiden - P+R-Gebühren während Umbau Halenreie aussetzen
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Walddörfer
01.02.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Die Bauarbeiten für die Grundinstandsetzung der Halenreie und des Kreuzungsbereichs Waldweg sollen im März beginnen. Die Bauzeiten sollen nach Angaben des LSBG ein halbes Jahr betragen.

Durch die Bauarbeiten, die mitten im Verkehrsknotenpunkt in Volksdorf stattfinden, werden viele Einschränkungen mit sich bringen. Unter anderem wird der Zugang zum Marktplatz eingeschränkt sein. Ebenso werden einige Umleitungsstrecken eingerichtet werden müssen. Darüber hinaus fallen in dieser Zeit auch die ca. 80 Parkplätze am Fahrbahnrand der Halenreie und den angrenzenden Parkplätzen weg.

Auch im Busverkehr wird mit deutlich längeren Fahrzeiten gerechnet. Die aus Bergstedt und Sasel kommenden Busse werden zeitweise über die Straße Vörn Barkholt umgeleitet.

 

Um die Belastungen der umliegenden Wohnstraßen und des Ortskerns so gering wie möglich zu halten, sollten die Park+Ride-Parkhäuser in dieser Zeit ohne Gebühren betrieben werden.

 

 


Petitum/Beschluss:

 

Die zuständigen Behörden werden gebeten, für die Zeit der Grundinstandsetzung der Halenreie die Park+Ride-Gebühren für die Parkhäuser Volksdorf und Meiendorfer Weg auszusetzen, um so die Auswirkungen der Baumaßnahme auf den Ortskern und die umliegenden Wohnstraßen zu gering wie möglich zu halten.

 


Anlage/n:

Keine Anlage/n  

Stammbaum:
20-5431   Verkehrschaos vermeiden - P+R-Gebühren während Umbau Halenreie aussetzen Antrag der CDU-Fraktion   Interner Service   Antrag
20-5431.1   Verkehrschaos vermeiden - P+R-Gebühren während Umbau Halenreie aussetzen Beschlussvorlage des Regionalausschusses Walddörfer   Interner Service   Beschlussvorlage