Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-5492  

 
 
Betreff: Öffentlichen Nahverkehr in Duvenstedt neu gestalten
Beschluss der Bezirksversammlung vom 25.01.2018 (Drs. 20-5363)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt Beteiligt:Interner Service
    Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
15.02.2018 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek überwiesen   
Regionalausschuss Walddörfer
22.02.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer zur Kenntnis genommen   
Wirtschafts- und Verkehrsausschuss
01.03.2018 
Sitzung des Wirtschafts- und Verkehrsausschusses und des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Folgender Beschluss wurde gefasst:
Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen,

  1. Ob die genannten Vorschläge unter Punkt 2 der Drs. 20-5314 umsetzbar sind.
  2. Welche Maßnahmen gegebenenfalls für eine Umsetzung notwendig sind.

 

 

Das  Bezirksamt nimmt wie folgt Stellung:

Das Regenrückhaltebecken auf dem Parkplatz ist im Zuge der Umgestaltung des Knotenpunkts Lohe/ Duvenstedter Damm/ Poppenbütteler Chaussee/ Puckaffer Weg im Jahr 2005 hergestellt worden. Das Becken dient der Aufnahme des anfallenden Oberflächenwassers und ist Teil eines Landschaftspflegerischen Begleitplans (LBP) im Zuge der Maßnahme, der auch eine Eingriffs- und Ausgleichsbilanzierung vorgenommen hat. Eine Veränderung der Fläche würde dem LBP entgegenwirken. Die gesamte Planung ist dem damaligen Ausschuss für Allgemeines und Verkehr am 02.02.2004 vorgestellt worden und wurde zustimmend zur Kenntnis genommen.

 


Petitum/Beschluss:

 

Die Bezirksversammlung nimmt Kenntnis.

 


Anlage/n:

 

keine Anlage/n