Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-5595  

 
 
Betreff: Öffentlicher Parkraum nach der Grundinstandsetzungsmaßnahme der Bergstedter Chaussee in Zentrumslage
Bereich Bergstedter Chaussee - Einmündung Alte Schmiede bis Kreuzungsbereich Volksdorfer Damm
Eingabe
Status:öffentlichDrucksache-Art:Eingabe
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Walddörfer
22.02.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer vertagt   
05.04.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer vertagt   
17.05.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer vertagt   
14.06.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer zur Kenntnis genommen   
Regionalausschuss Walddörfer
Regionalausschuss Walddörfer
Regionalausschuss Walddörfer

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Folgende Eingabe liegt der Geschäftsstelle vor:

 

Sehr geehrte Frau Quast,

vielen Dank für das eben geführte freundliche Telefonat.

Hiermit möchte ich den Antrag stellen, dass

Thema: öffentlicher Parkraum nach der Grundinstandsetzungsmaßnahme der Bergstedter Chaussee in Zentrumslage, Bereich Bergstedter Chaussee - Einmündung Alte Schmiede bis Kreuzungsbereich Volksdorfer Damm,

auf die Tagesordnung für den Regionalausschuss am kommenden Donnerstag zu setzen.

 

Erläuterung: Nach der Grundinstandsetzungsmaßnahme der Bergstedter Chaussee werden für 15 Gewerbebetriebe in dem o.g. Abschnitt gerade mal 5 öffentliche Stellplätze zur Verfügung stehen. Das ist gegenüber den z.Z. zur Verfügung stehenden Parkmöglichkeiten eine sehr deutliche Reduzierung.

 

Vorschlag:

Restrukturierung der Parkflächen am Rande der Woold mit Zufahrt Alte Schmiede (gegenüber Kfz-Werkstatt Griem) bei vollständigem Erhalt der Woold und aller dort stehenden Bäume mit Möglichkeit der Regenwasserverrieselung. 

Die beschriebene Fläche ist in der Geschichte Bergstedts bereits mehrfach überbaut worden, zuletzt als vorübergehende Parkfläche für die Bebauung des Siemerschen Hofs.

Dort angelegte öffentliche Stellplätze würden die Parksituation in dem o.g. Bereich deutlich entspannen und mit einer Zuwegung über Alte Schmiede die Verkehrssituation auf der Bergstedter Chaussee nachhaltig entspannen.

Alle Gewerbebetriebe wären äerst bequem von dort fußufig zu erreichen.

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie meinen Antrag mit auf die Tagesordnung als Eingabe setzen würden.

Eventuell kann ich auch gern persönlich am Donnertag erscheinen.

Geben sie mir bitte über Ort und Zeit Bescheid.

 

 

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen f


Anlage/n:

keine Anlage/n