Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-5712  

 
 
Betreff: Fußgängerbrücke über die Osterbek südlich am Luisenhof
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Fachamt Management des öffentlichen Raumes Beteiligt:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt
    Interner Service
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
05.04.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Mit der Drucksache 20-3039 vom 07.07.2016 hatte der Regionalausschuss die Mitteilung des Bezirksamts über den erforderlichen Rückbau der Fußgängerbrücke 320 über die Osterbek dlich der Straße Am Luisenhof bereits zur Kenntnis genommen.

 

Aufgrund der Bürgerschaftlichen Eingabe Nr. 777/2016 hat die Verwaltung mit der Drucksache 20-3911 vom 24.11.2016 die Notwendigkeit des Rückbaus noch einmal begründet und dem zeitlich begrenzten Aufschub des Brückenabrisses zugestimmt. Damit sollte die Möglichkeit gegeben werden, die Brücke in privater Initiative zu erhalten.

 

Mit der Bürgerschaftsdrucksache 21/11420 vom 9.01.2018 hat der Eingabenausschuss der Bürgerschaft beantragt das Anliegen für nicht abhilfefähig zu erklären, da dem Begehren nach Sach- und Rechtlage nicht entsprochen werden kann. Dem hat die Bürgerschaft am 17.01.2018 zugestimmt.

 

Das Bezirksamt wird jetzt zur Beseitigung des verkehrsgefährdenden Zustandes den Abriss der Brücke durch den Landesbetrieb für Straßen, Brücken und Gewässer veranlassen.

 


Petitum/Beschluss:

Der Regionalausschuss nimmt Kenntnis.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n