Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-5821  

 
 
Betreff: Verkehrschaos vermeiden - P+R-Gebühren während Umbau Halenreie aussetzen
Beschluss der Bezirksversammlung vom 15.02.2018 (Drs. 20-5431.1)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage BV-Vorsitz
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
26.04.2018 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek überwiesen   
Regionalausschuss Walddörfer
17.05.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Drs. 21-12145  

Sachverhalt:

 

Folgender Beschluss wurde gefasst:

Die zuständigen Behörden werden gebeten:

  1. Für die Zeit der Grundinstandsetzung der Halenreie die Park+Ride-Gebühren für die Parkhäuser Volksdorf und Meiendorfer Weg auszusetzen, um so die Auswirkungen der Baumaßnahme auf den Ortskern und die umliegenden Wohnstraßen so gering wie möglich zu halten.
  2. Vor dem Hintergrund der Gewerbeanlieger, des Sportvereins sowie der Marktbeschicker und dem damit zusammenhängenden Publikumsverkehr, rechtzeitig und frühzeitig mit den Anliegern ins Gespräch zu kommen und die Zuwegung zu den Grundstücken während der Bauzeit zu besprechen.

 

 

Stellungnahme der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI):

Siehe Bürgerschaftsdrs. 21/12145.

 


Petitum/Beschluss:

 

Die Bezirksversammlung nimmt Kenntnis.

 


Anlage/n:

 

Drs. 21/12145  

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Drs. 21-12145 (89 KB)