Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-5875  

 
 
Betreff: Förderung des ehrenamtlichen Engagements in Flüchtlingsunterkünften
Hier: Antrag Kulturzentrum Wandsbek e.V., Konzert für Toleranz
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Interner Service Beteiligt:Fachamt Sozialraummanagement
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales und Bildung
14.05.2018 
Sitzung des Ausschusses für Soziales und Bildung ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Die Initiative Welcome To Wandsbek plant auch in diesem Jahr wieder ein Konzert für Toleranz auf dem Wandsbeker Marktplatz. Die Organisation und Durchführung des Konzertes wird von ca. 100 Ehrenamtlichen unterstützt. Diese helfen in der Vorbereitung und Aufbauphase, betreuen die Künstler und Künstlerinnen, sorgen für Sicherheit und Ordnung, halten den Sanitsstützpunkt vor, schminken die Kinder etc.

r den Einsatz der Freiwilligen und deren Angebote werden Zelte, Tische, Bänke etc. benötigt. Des Weiteren werden anteilig GEMA Gebühren, Versicherung, Wasser, Strom, WC, Müllcontainer, Flyer und Plakate beantragt.

Zur Durchführung des Konzertes für Toleranz wird von einem Gesamtkostenvolumen von 27.000 € ausgegangen. Es wurden bereits Mittel zur Förderung kultureller Projekte in Höhe von 10.000 € beantragt, Welcome To Wandsbek übernimmt 3.700 €, es wird von Spenden in Höhe von 3.400 € ausgegangen, Einnahmen/ Erlöse sollen in Höhe von 1.500 € erzielt werden. 

Beabsichtigt war eine Antragstellung über das Bundesprogramm Demokratie Leben in Höhe von 5.000,00 €, da diese Mittel zurzeit noch nicht zur Verfügung stehen, werden die Mittel aus der Förderung des freiwilligen Engagements beantragt..


Petitum/Beschluss:

 

Der Ausschuss wird um Zustimmung gebeten.


Anlage:

Antrag (nicht-öffentlich)