Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-5878  

 
 
Betreff: Grundstück für ein Vereinshaus für DLRG finden!
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt Beteiligt:Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit
    Interner Service
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
17.05.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) ist eine gemeinnützige und selbstständige Wasserrettungs- und Nothilfeorganisation. Sie arbeitet grundsätzlich ehrenamtlich mit freiwilligen Helfern. Mit knapp 550.000 Mitgliedern in über 2.000 örtlichen Gliederungen ist sie die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt.

 

Rettungsschwimmer der DLRG bewachen jedes Jahr Badeeinrichtungen in Schwimmbäder und Veranstaltungen am, auf und im Wasser. Schirmherr der DLRG ist der Bundespräsident.

 

Der Bezirksverband der DRLG Wandsbek sucht seit Jahren nach einem geeigneten Grundstück für ein Vereinshaus in Wandsbek, um seiner Arbeit nachgehen zu können. Das Grundstück sollte gut erreichbar sein und etwa 500 qm aufweisen.

 

Das Bezirksamt Wandsbek hat bisher keine geeigneten Flächen anbieten können. Aus diesem Grund ist es angezeigt, zusammen mit dem Bezirksverband DLRG Wandsbek Lösungen zu erarbeiten, um die wichtige ehrenamtliche Tätigkeit weiter zu fördern.

 

Der Stadtteil Bramfeld hat zwei Grundstücke im Besitz der FHH, die als mögliche Standorte in Frage kommen könnten.

 

Das Grundstück in der Fabriciusstraße gehört der Stadtreinigung Hamburg und wird seit Jahren nicht mehr genutzt. Stattdessen nutzen es Anwohner, um ihr Grünzeug weg zu schmeißen.

 

Des Weiteren gehört das Grundstück des ehemaligen Jugendhaus an der Steilshooper Straße dem Bezirksamt Wandsbek. Eine neue Nutzung, wie von der Bezirksversammlung beschlossen, konnte bisher nicht gefunden werden.

 

Eine Nutzung der Grundstücke durch die DLRG Wandsbek sollte daher geprüft werden.

 

 


Petitum/Beschluss:

Der Regionalausschuss möge beschließen:

 

1.)    Das Bezirksamt Wandsbek wird gebeten, zusammen mit der DLRG Wandsbek und den zuständigen Behörden zu prüfen, ob die genannten Grundstücke für ein Vereinsheim geeignet sind.

2.)    Das Prüfungsergebnis ist dem Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne bekannt zu geben.

 

 


Anlage/n:

 

keine Anlage/n

Stammbaum:
20-5878   Grundstück für ein Vereinshaus für DLRG finden! Antrag der CDU-Fraktion   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Antrag
20-5878.1   Grundstück für ein Vereinshaus für DLRG finden! Beschlussvorlage des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Beschlussvorlage