Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-5928  

 
 
Betreff: Ungenutzte städtische Fläche an der Ahrensburger Straße Ecke Kedenburgstraße einer sinnvollen Nutzung zuführen
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Kerngebiet Wandsbek
16.05.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Die Ecke Ahrensburger Straße/Kedenburgstraße zeichnet sich durch eine schlechte Stadtgestalt aus. Direkt an dieser Ecke befindet sich eine Fläche in öffentlicher Hand, die im Bebauungsplan als Straßenverkehrsfläche ausgewiesen ist. Es ist nicht davon auszugehen, dass diese Fläche in nächster Zeit für eine Straßenerweiterung benötigt werden wird.

 

Der Regionalausschuss Kerngebiet Wandsbek möge beschließen:

 


Petitum/Beschluss:

 

Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen, inwiefern die städtische Fläche Ahrensburger Straße Ecke Kedenburgstraße einer geordneten Stadtgestalt zugeführt werden könnte. Ferner wäre zu prüfen, ob zumindest die Fläche städtisch sinnvoll genutzt werden könnte, indem zum Beispiel eine Fahrradleihstation errichtet wird.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n

Stammbaum:
20-5928   Ungenutzte städtische Fläche an der Ahrensburger Straße Ecke Kedenburgstraße einer sinnvollen Nutzung zuführen Antrag der CDU-Fraktion   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Antrag
20-5928.1   Ungenutzte städtische Fläche an der Ahrensburger Straße Ecke Kedenburgstraße einer sinnvollen Nutzung zuführen Beschlussvorlage des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Beschlussvorlage