Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-6405  

 
 
Betreff: Wechselseitiges Parken in der Loher Straße
Beschluss der Bezirksversammlung vom 22.03.2018 (Drs. 20-5546.1)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage BV-Vorsitz
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
18.10.2018 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek überwiesen   
Regionalausschuss Rahlstedt
24.10.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Multifunktionsgerät-13092018_141735_geschwärzt  

Sachverhalt:

Folgender Beschluss wurde gefasst:

Der zuständigen Behörde möge prüfen, ob in der Loher Straße ein häufig wechselseitiges Parken am Fahrbahnrand durch Markierung von Parkbereichen eingerichtet werden kann, erforderlichenfalls in Verbindung mit einer Halteverbotszone mit dem Zusatz „Parken in den gekennzeichneten Bereichen erlaubt“.

Dem Regionalausschuss möge über die Bemühungen berichtet werden.

 

Stellungnahme der Behörde für Inneres und Sport (BIS) / Polizeikommissariat 38 (PK 38):

 

Im Zuge der Baumaßnahme Rahlstedter Straße führten Ausweichverkehre durch die Loher Straße. In der Folge kam es zu einem erhöhtem Verkehrsaufkommen, allerdings ohne erhebliche Geschwindigkeitsverstöße. Nach Ende des ersten Bauabschnitts der Bauarbeiten in der Rahlstedter Straße hatte sich die Lage in der Loher Straße entspannt und ging mit einer Senkung des Geschwindigkeitsniveaus einher. Die Verkehrsunfalllage ist unauffällig und ergibt keine Hinweise auf erhöhte Geschwindigkeit als Unfallursache. In Tempo-30-Zonen sollen sich die Verkehrsabläufe selbst regulieren. Aufgrund der geringen Verkehrsdichte und der nicht vorliegenden Beschwerden der Feuerwehr und sonstiger Versorgungsträger besteht kein Bedarf steuernd einzugreifen.

Die Ergebnisse der VSG- und Temposysmessungen sind beigefügt.


Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung nimmt Kenntnis.


Anlage/n:

Ergebnisse der VSG- und Temposysmessungen

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Multifunktionsgerät-13092018_141735_geschwärzt (1084 KB)