Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-6324.1  

 
 
Betreff: Parkplätze für den 1. F.C. Hellbrook bei der Schule Edwin-Scharff-Ring
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antwort zu Anfragen
Verfasser:Sandro Kappe, Philipp Hentschel (CDU-Fraktion)
Claudia Folkers, Jörn Weiske (CDU-Fraktion)
Franziska Hoppermann, Eckhard Graage (CDU-Fraktion)
Bezüglich:
20-6324
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
18.10.2018 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek      
Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
01.11.2018 
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne      

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Der 1.F.C. Hellbrook ist ein Verein in Steilshoop, der sich durch seine Integrationsarbeit auszeichnet. Der Sportplatz und das Vereinshaus hat der Verein direkt neben der Grundschule Edwin-Scharff-Ring.

Mangels Alternativen nutzen einige Spieler und Gäste verbotenerweise die Einfahrt des 1.F.C. Hellbrook zum Parken und erhalten dafür reihenweise Strafzettel.

 

Der 1. F.C. Hellbook wird in den nächsten Jahren einen neuen Kunstrasenplatz und ein neues Vereinsheim erhalten. Im Zuge der Umbaumaßnahmen sind auch 24 Parkplätze vorgesehen.

 

Die Grundschule Edwin-Scharff-Ring hat weitere 23 Parkplätze, die während des Trainings und des Spielbetriebes des 1. F.C. Hellbrook nicht genutzt werden.

 

Sportanlagen wurden direkt neben den Schulen geplant, damit die Parkplätze der Schulen auch von den Vereinen genutzt werden können. Durch die Schranke vor den Parkplätzen der Schule Edwin-Scharff-Ring können die Parkplätze nicht vom Verein genutzt werden.

 

Um den Parkplatzdruck des Vereins zu lindern, könnten die Parkplätze der Grundschule in der Zwischenzeit bis zum Neubau als Alternative dienen.

 

Vor diesem Hintergrund fragen wir die zuständige Behörde:

 

1.)    Nutzen in Hamburg Sportvereine Parkplätze von Schulen für den Trainings- und Spielbetrieb?

2.)    Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit Sportvereine Schulparkplätze mitbenutzen dürfen?

3.)    Wer entscheidet über die Mitbenutzung von Schulparkplätzen durch Sportvereine?

4.)    Besteht für den 1. F.C. Hellbrook die Möglichkeit die Parkplätze der Grundschule Edwin-Scharff-Ring zu nutzen?

  • Wenn ja, wie kann die Nutzung erfolgen?
  • Wenn nein, welche Gründe sprechen gegen eine Mitbenutzung des Schulparkplatzes durch den Sportverein?

5.)    Wie kann der Zugang zum Schulparkplatz für die Sportler und Gäste des 1. F.C. Hellbrook sichergestellt werden?

 

 

Die Finanzbehörde antwortet wie folgt:

 

Zu 1. bis 5.:

Ja, die Mitbenutzung von Schulparkplätzen durch Sportvereine ist zulässig und üblich, ein Anspruch besteht jedoch nicht. Voraussetzung ist die Zustimmung durch die Schulleitung und SBH | Schulbau Hamburg. Nach Zustimmung erfolgt in der Regel die Übergabe von Schlüsseln oder Transpondern an vorab benannte Verantwortliche. Bei Interesse wird der Verein gebeten, sich direkt mit SBH | Schulbau Hamburg (schulbau@sbh.hamburg.de) in Verbindung zu setzen.

 

 


Anlage/n:

keine Anlage/n