Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-6565.1  

 
 
Betreff: Jugendbänke für den Bramfelder Marktplatz
Beschlussvorlage des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
  Bezüglich:
20-6565
Federführend:Fachamt Management des öffentlichen Raumes Beteiligt:Interner Service
    Steuerungsunterstützung und Ressourcen
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss
07.11.2018 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses zur Kenntnis genommen   
Bezirksversammlung Wandsbek
15.11.2018 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

-          Ursprünglich interfraktioneller Antrag der SPD- und Grünen-Fraktionen wurde im Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne in seiner Sitzung am 01.11.2018 einstimmig beschlossen.

-          Zudem wurde die Beschlussvorlage als jugendhilferelevanter Tagesordnungspunkt zur Kenntnisnahme an den Jugendhilfeausschuss überwiesen.

 

 

Der Bramfelder Marktplatz lädt nach seiner Grundinstandsetzung alle Generationen zum Verweilen auf der Marktfläche ein. Dieses gilt insbesondere auch für die Jugendliche, da sich in unmittelbarer Nähe das Haus der Jugend befindet.

 

Wie in der Sitzung vom Regionalausschuss vom 20. September 2018 thematisiert, finden auch immer mehr Menschen in stark alkoholisiertem Zustand den Weg zum Bramfelder Marktplatz. Leider werden Jugendliche immer häufiger von diesem Personenkreis eingeladen, sich an ihren Eskapaden zu beteiligen.

 

Teil einer Lösung kann sein, klare abgegrenzte Bereiche für Jugendliche auf diesem Marktplatz zu schaffen. Die bei Jugendlichen beliebten „Jugendbänke“ könnten ein Baustein hierfür sein. Eine Anschaffung für den Bramfelder Marktplatz wäre daher ratsam, um dieses auszutesten.

 

Dieses vorausgeschickt möge die Bezirksversammlung beschließen: 

 


Petitum/Beschluss:

 

  1. Die Bezirksversammlung Wandsbek wird gebeten, aus dem Förderfonds investiv (Maßnahmen-Nummer 2-22103010.00001.01) bis 4.000 Euro für die Anschaffung von fünf Jugendbänken für den Bramfelder Marktplatz bereitzustellen.

 

  1. Die Verwaltung wird gebeten,
    1. geeignete Modelle für diese Jugendbänke auszuwählen
    2. Standorte für diese Bänke nach enger Absprache mit dem Haus der Jugend Bramfeld zu finden

 

  1. Der Regionalausschuss möge über den Fortgang dieser Bemühungen informiert werden.

 


Anlage/n:

 

keine Anlage/n 

Stammbaum:
20-6565   Jugendbänke für den Bramfelder Marktplatz Interfraktioneller Antrag der Grünen- und SPD-Fraktionen   Fachamt Management des öffentlichen Raumes   Antrag
20-6565.1   Jugendbänke für den Bramfelder Marktplatz Beschlussvorlage des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne   Fachamt Management des öffentlichen Raumes   Beschlussvorlage