Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-7249  

 
 
Betreff: Parkverbot für sichere Verkehrsführung und Schulwegsicherung am Weidende (Tempo 30-Zone) in Sasel/Poppenbüttel
Interfraktioneller Antrag der SPD-Fraktion und der GRÜNEN-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Alstertal
27.03.2019 
Sitzung des Regionalausschusses Alstertal      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
190327 Antrag GRÜNE-SPD Parkverbot Weidende Apothekergang SKIZZE_Anlage  
190327 Antrag GRÜNE-SPD Parkverbot Weidende FOTOS_Anlage  

Sachverhalt:

 

Die Straße Weidende wird seit Generationen als sehr gut frequentierter Schulweg genutzt. Leider wird es für zufußgehende und radfahrende Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene zunehmend schwieriger die Straße Weidende im Teilabschnitt Saseler Damm bis Alsterredder (und umgekehrt) zu befahren, obwohl diese eine Tempo 30 Zone ist. Zum einen erhöht sich stetig der Verkehr motorisierter Fahrzeuge (zunehmende Wohnbebauung) sowie zu Stoßzeiten enormer Bring-und Holverkehr durch (Groß)Eltern-PKW. Desweiterenn wurde Ecke Saseler Damm/Weidende ein größeres Mehrfamilienwohnhaus sowie ein Nahversorgungsmarkt mit Bäcker-Shop errichtet. Vor der Eingangsseite dieses neuen Mehrfamilienwohnhauses und der Nahversorgungsmarkts-Rückseite mit Personal-Entree/Lieferzone finden sich neu angelegte Parkstände parallel zur Fahrbahn (zwei Buchten für ca. je zwei bzw. drei Fahrzeuge, zeitlich uneingeschränkte Nutzung). Am südlichen Ende zwischen Gehweg und Fahrbahn findet sich eine neue Baumanpflanzung mit größerem Pflanzfeld, am nördlichen Ende zudem ein neuer offener Entwässerungsgraben und als Hamburger Straßenbaum eine über 100jährige Eiche.

 

Vor den Parallelstellplätzen auf der Fahrbahn geparkte Fahrzeuge und Hänger mit blickdichten Planen behindern dass sichere und gehinderte Einmünden aus dem Apothekergang und in Folge dessen eine sichere Fahrbahnquerung zu Fuß und die rechts-vor-links-Regelung. Die Ein- und Ausmündungsbereich in den Saseler Damm (Ring 3) wird unübersichtlich und birgt ggf. Kollisionsgefahren auch zwischen Radfahrenden und Motorisierten (vgl. Fotos & Skizze in der Anlage).

 

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss Alstertal als Beschlussempfehlung an die Bezirksversammlung beschließen:

 


Petitum/Beschluss:

 

Die Fachbehörde möge am Weidende Höhe Nr. 11 gegenüber der Straßeneinmündung Apothekergang ein „Eingeschränktes Halteverbot“ (StVO Zeichen 286) sowie Fahrbahnmarkierungen (StVO Zeichen 299) anordnen.

 


Anlage/n:

Lageskizze & Fotos Weidende 11/Apothekergang aus Geoportal online

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 190327 Antrag GRÜNE-SPD Parkverbot Weidende Apothekergang SKIZZE_Anlage (281 KB)      
Anlage 2 2 190327 Antrag GRÜNE-SPD Parkverbot Weidende FOTOS_Anlage (209 KB)