Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-7251  

 
 
Betreff: Bushaltestelle 276 "Weidende" für einen barrierefreien Ausstieg und für eine sichere Straßenquerung vor den Schulen am Alsterredder verlegen
Interfraktioneller Antrag der SPD-Fraktion und der GRÜNEN-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Alstertal
27.03.2019 
Sitzung des Regionalausschusses Alstertal ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
190327 Anlage zum Antrag GRÜNE-SPD 276 Haltestelle Weidende verlegen Schutzzaun GOA  

Sachverhalt:

 

Die Bushaltestelle „Weidende“ am Alsterreder der Linie 276 Richtung Mellingburgredder wurde im Rahmen eines Doppelhaus-Neubaus verlegt. Seitdem hält der Bus mit den hinteren Ausstiegstüren bei einer abgesenkten Grundstücksüberfahrt. Der HHA empfiehlt älteren oder bewegungseingeschränkten Personen, den Busfahrer mit Rufen quer durch den Bus zum Absenken und Neigen des Busses aufzufordern. Dieses möchten Personen allerdings nicht, um sich nicht zu exponieren und auf persönliche Handicaps aufmerksam zu machen. Dadurch ist das Herabsteigen schwierig und ähnelt je nach Körpergröße schon mal einem Sprung.

 

Vor der Schule am Alsterredder findet sich ein Übergang („Zebrastreifen“) für eine sichere Straßenquerung und einen sicheren Schulweg. Auf beiden Seiten des Alsterredders werden die Gehwege von Schutzzäunen gesichert, damit Kinder nach Verlassen der Schule nicht direkt auf die Fahrbahn rennen. In Richtung auf die Bushaltestelle war dieser Schutzzaun historisch extra in einer Länge errichtet worden, dass der Bus nicht durch das Überlaufen der Fahrbahn erreicht werden konnte. Das ist nun bedauerlicherweise durch die Verlagerung der Bushaltestelle obsolet.

 

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss Alstertal als Beschluss­empfehlung an die Bezirksversammlung beschließen:

 


Petitum/Beschluss:

 

Die Fachbehörde und die Hochbahn/HVV mögen eine Rückverlagerung der Bushaltestelle am Alsterredder gen Westen/gen Weidende und Richtung Schutzzäunen veranlassen und damit zudem einen barrierefreien Ausstieg aus dem Bus auf die normale Gehweghöhe sicherstellen.

 


Anlage/n:

Fotos

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 190327 Anlage zum Antrag GRÜNE-SPD 276 Haltestelle Weidende verlegen Schutzzaun GOA (348 KB)      
Stammbaum:
20-7251   Bushaltestelle 276 "Weidende" für einen barrierefreien Ausstieg und für eine sichere Straßenquerung vor den Schulen am Alsterredder verlegen Interfraktioneller Antrag der SPD-Fraktion und der GRÜNEN-Fraktion   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Antrag
20-7251.1   Bushaltestelle 276 "Weidende" für einen barrierefreien Ausstieg und für eine sichere Straßenquerung vor den Schulen am Alsterredder verlegen Beschlussvorlage des Regionalausschusses Alstertal   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Beschlussvorlage