Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-7272  

 
 
Betreff: Sicherheit zwischen Middendorfstraße und Grenzbachstraße
Interfraktioneller Antrag der SPD- und Grünen-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Interner Service Beteiligt:Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
28.03.2019 
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Der Weg entlang der Seebek zwischen der Middendorfstraße und der Grenzbachstraße ist, durch nicht oder nicht ausreichender Pflege der Gehölze und Hecken zu den Endgrundstücken der Heinrich-Helbing-Straße 53-33, teilweise nicht von zwei nebeneinander gehenden Personen passierbar.

An einigen Stellen ist eindeutig (Grenzzaun) erkennbar, dass es sich hier um Überwuchs aus den angrenzenden Wohngrundstücken (Heinrich-Helbing-Straße) handelt.

Da dieser Grünzug von Fußgänger/innen und Fahrradfahrer/innen gern genutzt wird, sollte der Weg wieder in einen ordnungsgemäßen Zustand versetzt werden, sodass die Bürger/innen den Weg ungefährdet passieren können..


Petitum/Beschluss:

Wir bitten die Verwaltung, den Missstand zu beseitigen und einen fachgerechten Gehölzschnitt zu veranlassen. Hier sollten die Grundstücksbesitzer der Heinrich-Helbing-Straße, sofern betroffen, mit zur Verantwortung gezogen werden.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n