Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-7278  

 
 
Betreff: Parksituation Wandsbeker Königstraße
Eingabe
Status:öffentlichDrucksache-Art:Eingabe
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
25.03.2019 
Sitzung des Hauptausschusses überwiesen   
Regionalausschuss Kerngebiet Wandsbek
27.03.2019 
Sitzung des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Folgende Eingabe liegt der Geschäftsstelle vor: 

 

Ich bin Anwohnerin in der Königsreihe 30 mit Blick auf die Wandsbeker Königsstraße. Dort fällt mir immer wieder auf, dass auf Höhe des Wandsbeker Musikhauses und dem Aktuellen Lohnsteuerhilfevereins der Fußweg mittlerweile zum allgemeinen Parkraum umfunktioniert wurde. Häufig stehen sogar zwei Autos hintereinander, sodass ein Durchkommen mit Kinderwagen oder Rollstuhl immer schwieriger wird. Könnten Sie bitte prüfen, ob es möglich ist, diesen Bereich auch mit Parkbügeln abzusperren. Zusätzlich sollte durch einen Querstab/oder Stein das Auffahren auf den Fußweg (wie ein paar Meter weiter auch schon erfolgt) verhindert werden kann.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass das Linksabbiegeverbot an der Kreuzung Wandsbeker Königsstraße/Königsreihe (in Richtung Wandsbek Markt) pro Ampelphase von mindestens 2-3 Autos missachtet wird, so dass es hier schon häufig zu Gefährdung von Fußgängern gekommen ist. Vielleicht könnte man dort eine bessere Fahrbahnmarkierung vornehmen oder häufiger Verkehrskontrollen durchführen lassen.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n