Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-7192.1  

 
 
Betreff: Städtebauliche Erhaltungsverordnungen in Rahlstedt
- Abschlussbericht der Gutachter
- Zustimmung zu den Verordnungsentwürfen
Beschlussvorlage des Planungsausschusses
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
  Bezüglich:
20-7192
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
04.04.2019 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
2019-03-25 Gebietsuntersuchung Alt-Rahlstedt  
PLA_RahlstedtI_Entwurf-Verordnung  
PLA_Abgr-Verordnungsgebiet_RahlstedtI  
PLA_RahlstedtI_Entwurf-Begründung  
PLA_RahlstedtII_Entwurf-Verordnung  
PLA_Abgr-Verordnungsgebiet_RahlstedtII  
PLA_RahlstedtII_Entwurf-Begründung  

Sachverhalt:

 

-          Ursprüngliche Beschlussvorlage (Drs. 20-7192) im Planungsausschuss am 19.03.2019.

 

-          Der Planungsausschuss hat den Abschlussbericht der Gutachter zur Kenntnis genommen unter Berücksichtigung von Änderungsvorschlägen aus dem Ausschuss zum Fachgutachten, die von der Verwaltung übernommen wurden.

 

-          Der Planungsausschuss hat dem Entwurf der städtebaulichen Erhaltungsverordnung Rahlstedt I für das sog. Villengebiet um die Amtsstraße und dem Entwurf der städtebaulichen Erhaltungsverordnung Rahlstedt II für den alten Ortskern Rahlstedts einstimmig zugestimmt, bei Enthaltung der Liberalen Fraktionsgemeinschaft.

 

 

Gemäß Beschluss des Planungsausschusses vom 20.02.2018 (Drs. 20-5590) wurde die Verwaltung gebeten, ein Verfahren für den Erlass einer städtebaulichen Erhaltungsverordnung für Teilbereiche von Alt-Rahlstedt rund um die südliche Amtsstraße und angrenzende Bereiche einzuleiten. Das Bezirksamt hat die Aufstellung einer städtebaulichen Erhaltungsverordnung gemäß §172 Abs. 1 Nr. 1 BauGB für das Gebiet Buchwaldstraße – Am Ohlendorfturm – Brockdorffstraße – Heidegängerweg beschlossen. Der Aufstellungsbeschluss wurde am 20.04.2018 im Amtlichen Anzeiger ortsüblich bekannt gemacht.

 

In der Bezirksversammlung am 28.06.2018 (Drs. 20-6057.1) wurde die Verwaltung um Einleitung einer städtebaulichen Erhaltungsverordnung für den Bereich des alten Ortskerns Rahlstedts gebeten. Das Bezirksamt hat die Aufstellung einer städtebaulichen Erhaltungsverordnung gemäß §172 Abs. 1 Nr. 1 BauGB für das Gebiet Ellerneck – Rahlstedter Straße – Pidder-Lüng-Weg – Rahlstedter Bahnhofstraße – Pfarrstraße beschlossen. Der Aufstellungsbeschluss wurde am 01.03.2019 im Amtlichen Anzeiger ortsüblich bekannt gemacht.

 

Die Verwaltung hat ein Fachgutachten an die Arbeitsgemeinschaft MOR Architekten und CO-Zukunft vergeben, die die städtebauliche Eigenart der Untersuchungsgebiete begutachtet hat. Ein Zwischenbericht ist in der Sitzung des Planungsausschusses am 18.09.2018 erfolgt (Drs. 20-6370). Eine öffentliche Informationsveranstaltung hat am 22.11.2018 im Gymnasium Rahlstedt stattgefunden.

 

Vertreter der Gutachterbüros werden in der Sitzung des Planungsausschusses das Ergebnis ihres Gutachtens mündlich vorstellen. Eine Schriftfassung des Gutachtens wird als Anlage beigelegt.

 

Die Verwaltung empfiehlt die Abgrenzung der Erhaltungsbereiche entsprechend der Empfehlung der Gutachter vorzunehmen. Der Entwurf der Verordnungen und die jeweilige Begründung befinden sich in der Anlage.

 


Petitum/Beschluss:

 

Die Bezirksversammlung wird gebeten,

 

dem Entwurf der städtebaulichen Erhaltungsverordnung Rahlstedt I für das sog. Villengebiet um die Amtsstraße und dem Entwurf der städtebaulichen Erhaltungsverordnung Rahlstedt II für den alten Ortskern Rahlstedts zuzustimmen.

 


Anlage/n:

- Fachgutachten zur Gebietsuntersuchung in Alt-Rahlstedt

- Städtebauliche Erhaltungsverordnung Rahlstedt I (Entwurf)

- Begründung zur städtebaulichen Erhaltungsverordnung Rahlstedt I (Entwurf)

- Städtebauliche Erhaltungsverordnung Rahlstedt II (Entwurf)

- Begründung zur städtebaulichen Erhaltungsverordnung Rahlstedt II (Entwurf) 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 2019-03-25 Gebietsuntersuchung Alt-Rahlstedt (5001 KB)      
Anlage 2 2 PLA_RahlstedtI_Entwurf-Verordnung (17 KB)      
Anlage 3 3 PLA_Abgr-Verordnungsgebiet_RahlstedtI (5582 KB)      
Anlage 4 4 PLA_RahlstedtI_Entwurf-Begründung (81 KB)      
Anlage 5 5 PLA_RahlstedtII_Entwurf-Verordnung (18 KB)      
Anlage 6 6 PLA_Abgr-Verordnungsgebiet_RahlstedtII (5333 KB)      
Anlage 7 7 PLA_RahlstedtII_Entwurf-Begründung (91 KB)      
Stammbaum:
20-7192   Städtebauliche Erhaltungsverordnungen in Rahlstedt - Abschlussbericht der Gutachter - Zustimmung zu den Verordnungsentwürfen   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Beschlussvorlage
20-7192.1   Städtebauliche Erhaltungsverordnungen in Rahlstedt - Abschlussbericht der Gutachter - Zustimmung zu den Verordnungsentwürfen Beschlussvorlage des Planungsausschusses   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Beschlussvorlage