Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-7258.1  

 
 
Betreff: Messung der Geschwindigkeit und Anzahl der Verkehrsteilnehmer in der Stargarder Straße aufgrund von vermehrter Nutzung als Ausweichstrecke
Beschlussvorlage des Regionalausschusses Rahlstedt
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
  Bezüglich:
20-7258
Federführend:Interner Service Beteiligt:Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
04.04.2019 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

  • Einstimmiger Beschluss des Regionalausschusses Rahlstedt vom 27.03.2019 über den Ursprungsantrag der CDU-Fraktion Drs. 20-7258

 

Die Stargarder Straße entwickelt sich vermehrt als Ausweichstrecke in den Verkehrsspitzenzeiten in den Morgen- und Abendstunden u.a. für die Straßen Alter Zollweg, Bekassinenau und den Rahlstedter Weg. Die Stargarder Straße liegt in einer 30er Zone.

 


Petitum/Beschluss:

 

Vor diesem Hintergrund möge die Bezirksversammlung beschließen:

 

Die Verwaltung wird gebeten, die Geschwindigkeit und die Anzahl der Verkehrsteilnehmer in der Stargarder Straße zu prüfen.

 

Das Ergebnis möge dem Regionalausschuss zeitnah mitgeteilt werden.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n 

Stammbaum:
20-7258   Messung der Geschwindigkeit und Anzahl der Verkehrsteilnehmer in der Stargarder Straße aufgrund von vermehrter Nutzung als Ausweichstrecke Antrag der CDU-Fraktion   Interner Service   Antrag
20-7258.1   Messung der Geschwindigkeit und Anzahl der Verkehrsteilnehmer in der Stargarder Straße aufgrund von vermehrter Nutzung als Ausweichstrecke Beschlussvorlage des Regionalausschusses Rahlstedt   Interner Service   Beschlussvorlage