Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-7397  

 
 
Betreff: Hinweisschilder für Fußgänger und Radfahrer zur Durchlässigkeit von Sackgassen installieren II
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Fachamt Management des öffentlichen Raumes Beteiligt:Interner Service
    Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Rahlstedt
17.04.2019 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt zurückgezogen / erledigt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Um die Bevölkerung vermehrt zur Nutzung des Fahrrades anzuregen, sollten vielschichtige Möglichkeiten der Attraktivitätssteigerung ergriffen werden.

Dazu gehört auch, Wegeverbindungen aufzuzeigen, welche durch vermeintliche Un-durchlässigkeit als nicht nutzbar erscheinen.

Sowohl die Sackgasse der Meiendorfer Straße Richtung Meiendorfer Rund und umgegekehrt als auch die Sackgasse Dassauweg ab Hofstückenweg Richtung Tunneltalbrücke zeigen den Ortsunkundigen keine Durchlässigkeit der Wegeverbindung auf, obwohl diese vorliegen.

 

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss folgende Empfehlung für die Bezirksversammlung beschließen:

 


Petitum/Beschluss:

Die Fachbehörde wird gebeten, in der Sackgasse Meiendorfer Straße Richtung Meiendorfer Rund und der Sackgasse Dassauweg ab Hofstückenweg die VZ 357 gegen die VZ 357-50 auszutauschen, um somit auf die Durchlässigkeit der Wegeverbindung für Fußgänger und Radfahrer hinzuweisen.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n