Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-7442  

 
 
Betreff: Parksituation in der Görlitzer Straße
Antrag der SPD-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Kerngebiet Wandsbek
17.04.2019 
Sitzung des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek      

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Der nördliche Fußgängerweg Görlitzer Straße wird zwischen Öjendorfer Damm und der Friedenskirche stark beparkt. Zum Teil stehen die Fahrzeuge soweit auf dem Gehweg, dass es selbst für einzelne Fußgänger eng wird. Für Menschen mit Kinderwagen oder für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen ist dort kein Durchkommen mehr. Nicht ordnungsgemäß geschnittene Hecken verengen den Gehweg zusätzlich unnötig.

Durch den Verkehr zur und von der dortigen Kita weg wird diese Situation noch verschärft.

Da die Straße leicht abschüssig ist und es an Gullys fehlt bleibt bei Regen Wasser auf der Straße stehen, so dass ein Ausweichen auf die Südseite keine Lösung ist.

 

Vor diesem Hintergrund möge die Bezirksversammlung beschließen:

 

 


Petitum/Beschluss:

Die zuständige Fachbehörde und das Bezirksamt werden gebeten, zu prüfen,

  • wie die Parksituation in der Görlitzer Straße so geändert werden kann, dass der nördliche Fußweg wieder für alle Fußgänger dauerhaft benutzbar wird.
  • wie die Straße so hergestellt werden kann, dass nach Regenfällen keine größeren Pfützen bleiben.

 

Die Ergebnisse der Prüfung sollen dem Kerngebietsausschuss vorgestellt werden, damit dieser dann die mögliche Umsetzung beschließen kann.

 

 


Anlage/n:

keine Anlage/n